Zweiter Nationaler Fischgesundheits Workshop

Ort: Online

Veranstaltungsbeginn: 14.11.2020 - 09:00 Uhr

Veranstaltungsende: 14.11.2020 - 17:30 Uhr

Veranstaltet von der ÖGT Sektion Aquatische Tiere gemeinsam mit dem ÖTGD und dem ÖVA

 

Program

09:00 - 09:10

Begrüßung

09:10  - 09:40

Fischseuchen in Europa
Dr. Eva Lewisch, FTA für Fische, Dipl. ECAAH, Vetmeduni Vienna

09:40 – 10:10

Was bringt die neue EU Tierarzneimittel-Verordnung für Nutzfische?
MMag. Dr. Alexander Tritthart, LL.M
10:10 – 10:40

Probleme mit Fischen aus amtstierärztlicher Sicht
OR Dr. Johannes Fritz, BH Reutte

10:40 – 11:00 Pause
11:00 – 11:30 Die Betreuung von Salmoniden-Beständen
Dr. Thomas Angerer, FTA für Fische, Fischerei Leutschach
11:30 – 12:00 Die Betreuung von Karpfen-Beständen
Dr. Peter Steinbauer, FTA für Fische, TGD Bayern
12:00 – 12:30 Die Betreuung von Kreislaufanlagen
Dr. Heinz Heistinger, FTA für Fische, Tierklinik Lilienfeld
12:30 – 13:30 Pause
13:30 – 14:00 Aquatische Exoten: Axolotl, Frosch und Co
Dr. Silvana Schmidt-Ukaj, Vetmeduni Vienna
14:00 – 14:30 Entwurmung von Zierfischen
Dr. Sandra Lechleitner, FTA für Fische, Praxis fishcare
14:30 – 15:00 Betreuung von Großaquarien/Zoos
Dr. Jan Wolter, Fachteirarzt für Fische, Zierfischpraxis Wolter
15:00 – 15:30 Pause
15:30 – 16:00 Wildfische: Gefährdung durch Besatz?
Dipl. Tzt. Gianna Merz
16:30 – 17:00 PKD-warum ist diese Krankheit relevant?
Univ. Prof. Dr. El-Matbouli, Vetmeduni Vienna
17:00 – 17:30 Management von Fischereirevieren hinsichtlich Krankheiten
DI Dr. Günther Unfer, BOKU Wien


Bildungsstunden

  • 6 allg. Bildungsstunden
  • 6 FTA Stunden Fische
  • 6 TGD Stunden

Teilmnahmegebühren (inkl. Mittagssnack und Kaffeepausen)

  • ÖGT Mitglieder € 80,00 (Als Webinar reduziert auf € 60,00)
  • Studierende ÖGT Mitglieder € 50,00 (Als Webinar reduziert auf € 35,00)
  • Nicht Mitglieder € 140,00 (Als Webinar reduziert auf € 120,00)
  • Studierende € 80,00 (Als Webinar reduziert auf € 60,00)

Anmeldung
Anmeldung unbedingt erforderlich!

Anmeldeformular als Download unter www.oegt.at 1 und Übermittlung an:
oegt(at)vetmeduni.ac.at

Sie erhalten zeitgerecht vor der Veranstaltung einen Link zur Teilnahme. Voraussetzung sind eine stabile Internetverbindung, sowie ein Computer mit Bild- und Tonausgabe, ggf. Mikrofon und Kamera."

Wissensüberprüfung
Für die Anerkennung von Bildungsstunden von Webinaren ist nach Vorgabe der Bildungsverordnung der TÄK eine Wissensüberprüfung erforderlich.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle TeilnehmerInnen einen Fragebogen mit Fragen zu den Vorträgen. Die richtige Beantwortung von 60% der Fragen ist Voraussetzung für die Anerkennung der Bildungsstunden seitens der Tierärztekammer. Voraussetzungen für die Anerkennung der Bildungsstunden:

  1. Eine gültige Anmeldung für das Webinar (DSGVO)
  2. Die Teilnahme am Webinar
  3. Überwiesene Teilnahmegebühr
  4. Bestandene Wissensüberprüfung

Programm
Weitere Informationen 2


Veranstaltungskategorie: Vortrag, Weiterbildung, Seminar, Event, Tagung

Dateien

 
 

Kontakt und Anreise

Veterinärmedizinische Universität Wien

Veterinärplatz 1, 1210 Wien
T +43 1 25077-0
Anreise zur Vetmeduni Vienna 4