ERASMUS+ (STT) Fortbildungsaufenthalte

Für wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Vetmeduni Vienna, welche für mindestens 2 Werktage bis maximal 2 Monate an einer unserer ERASMUS+ Partneruniversitäten 1 oder einer Hochschuleinrichtung mit ECHE oder einer anderen Organisation (Unternehmen, NGO, Bildungs-oder Forschungseinrichtung) ein spezielles Training in Ihrem Fachbereich absolvieren möchten.

Das Programm ist in 27 Mitgliedstaaten, außerdem in Island, Liechtenstein, Norwegen, der Türkei, Republik Nordmazedonien und Serbien möglich.
 

Das Vereinigte Königreich hat mit 31.01.2020 die EU verlassen und ist rechtlich kein Mitglied der Europäischen Union mehr. Der Austrittsvertrag sieht jedoch vor, dass das Vereinigte Königreich im Jahr 2020 (einschließlich der Antragsrunde 2020) ohne Änderungen am Programm Erasmus+ teilnimmt:

  • Erasmus+ Mobilität ins Vereinigte Königreich und aus dem Vereinigten Königreich ist weiterhin ohne Einschränkungen möglich.


InteressentInnen für einen Fortbildungsaufenthalt außerhalb Europas finden Informationen unter Förderung der Teilnahme an fachspezifischen Kursen im Ausland 2.

 

Sonderzuschuss Behinderung/chronische Krankheit


 

Kontakt

Mag.med.vet. Michaela Pirker
T +43 1 25077-1128
E-Mail an Michaela Pirker senden

Sprechstunden:
Dienstag, Donnerstag 13:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch 10:00 bis 12:00 Uhr

sowie nach persönlicher Vereinbarung

Büro für Internationale Beziehungen
Gebäude CA (Festsaalgebäude), Erdgeschoss

1210 Wien, Veterinärplatz 1
T +43 1 25077-1128
F +43 1 25077-1197

Link zum Campusplan 4


 

Bis auf Weiteres gibt es keine persönlichen Sprechstunden