Dienstleistungen - Bereich Ziervögel

  • Ambulanzbetrieb (nach telefonischer Voranmeldung)
  • Versorgung von Notfallpatienten
  • Beratung zu Haltung & Fütterung (nach telefonischer Voranmeldung)
  • Vorsorgeuntersuchungen (z.B. check-up vor geplanter Vergesellschaftung)
  • Innere Medizin & Labordiagnostik
  • Bildgebende Diagnostik (inkl. Röntgen & Endoskopie)
  • Geschlechtsbestimmungen (mittels PCR, Probenmaterial Feder)
  • Chirurgische Eingriffe bei Vögeln
  • Stationäre Behandlung & Unterbringung von Vögeln
 
Amazone (Foto: © A.Scope /Vetmeduni Vienna)
 

Ambulanzbetrieb
(nach telefonischer Voranmeldung)

Auch Vögel können krank werden und benötigen dann tierärztliche Hilfe.

Als Überlebensstrategie versuchen Vögel ihre Symptome so lang wie möglich zu verbergen, daher ist es wichtig die Vögel täglich zu beobachten. Krankheitsanzeichen sind zum Beispiel längere Ruhezeiten, aufgeplustertes Gefieder, Appetitlosigkeit, Stimmveränderungen, Schwäche und Kotveränderungen. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Vogel lieber einen Tag zu früh als zu spät vorstellen, denn Krankheiten können beim Vogel besonders schnell fatale Folgen haben. Bitte melden Sie sich telefonisch an (+43 1 250 77 -5159). Die Ambulanzzeiten werden telefonisch vereinbart, meistens nachmittags.

Selbstverständlich führen wir auch Dienstleistungen wie das Kürzen von überlangen Schnäbeln und Krallen bei gesunden Vögeln durch.

Für den Transport in die Klink empfehlen wir Ihnen angemessene Käfige & Behältnisse für Ihre Vögel. Für kleine Vögel eignen sich kleinere Pappschachteln oder kleine Transportkäfige, größere Papageien transportieren Sie am besten in allseitig geschlossenen „Katzentransportkisten“ aus Kunststoff.

Sollte Ihr Vogel schon zuvor in tierärztlicher Behandlung gewesen sein, bringen Sie bitte alle Befunde und Medikamente mit.

 

Versorgung von Notfallpatienten

Innerhalb der Ambulanzzeiten (Mo-Fr: 08:00 - 16:00 Uhr) werden Notfälle selbstverständlich eingeschoben und versorgt.


Für medizinische Notfälle außerhalb der regulären Ambulanzzeiten sind wir in Rufbereitschaft.Bitte beachten Sie, dass die Klinik ab 16 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen nicht durchgehend besetzt ist! Wir ersuchen daher um telefonische Ankündigung, bevor Sie sich auf den Weg machen. So ersparen Sie sich und Ihrem Vogel unnötige Wartezeiten.

Wann müssen Sie von einer Notfallsituation ausgehen?

In folgenden Fällen empfehlen wir Ihnen schnellstmöglich Kontakt mit uns aufzunehmen:

  • Aufenthalt über längere Zeit am Käfigboden in aufgeplustertem & schläfrigem Zustand
  • schwere Atemnot & Schwäche des Vogel
  • Blutungen und Wunden
  • Frakturen
  • Vorfall der Kloakenschleimhaut
  • wenn ein Ei (oder Anteile davon) in der Kloake sichtbar ist
  • Vergiftungsverdacht
  • Fehlende Futteraufnahme
  • ehlender Kotabsatz
  • Alle weiteren Situationen in denen Sie davon ausgehen, dass das Leben Ihres Vogels unmittelbar bedroht ist.

Bitte beachten Sie, dass für Patienten, die außerhalb der Ambulanzzeiten vorgestellt werden eine Notambulanz mit höhreren Gebühren in Rechnung gestellt wird.

 

Kontakt

Ao.Univ.-Prof. Dr.med.vet. Alexandra Scope
Dr.med.vet. Angela Vobornik

Ambulanzzeiten
08:30 - 16:00

Terminvereinbarungen
T +43 1 25077-5159


 

Notfallnummer

Rund um die Uhr:
T +43 1 25077-5555