BeringerInnen-Ausbildung: Theorie-Kurs Dezember 2017

Die Österreichische Vogelwarte veranstaltete von 01. bis 02. Dezember 2017 in Seebarn am Wagram das Kursmodul „Theorie I“ für angehende BeringerInnen. Insgesamt knapp 30 TeilnehmerInnen konnten im Rahmen des Kurses erste Einblicke in das Thema wissenschaftliche Vogelberingung gewinnen und sich über die Ausbildung zur Beringerin/zum Beringer informieren. Neben zahlreichen Vorträgen wurden am zweiten Tag dann auch erste Handgriffe an Vogelexponaten geübt.

Der aktiven Beteiligung der zahlreichen KursteilnehmerInnen ist es zu verdanken, dass der erste Theoriekurs ein voller Erfolg war und das Team der Österreichischen Vogelwarte freut sich über die vielen interessierten und hochmotivierten Beringungs-Neulinge!

Aufgrund des großen Andranges konnten leider beim diesjährigen Kurs nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Wir werden daher auch 2018 wieder ein bis zwei Termine für das Modul „Theorie I“ anbieten. Die Termine werden rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt gegeben bzw.an Interessierte per Email verschickt.

Sie haben ebenfalls Interesse an der BeringerInnen-Ausbildung? Weiterführende Informationen rund um das Thema finden Sie hier 1.

KursteilnehmerInnen vor der Außenstelle
 

Lössfrühling am Wagram

Führung durch die Außenstelle und Vortrag zum Thema
„Höhlenbrüter im Löss“


Im Rahmen des jährlichen Lössfrühlings 2
lädt die Österreichische Vogelwarte am Freitag, den 19. Mai 2017 zu einer Veranstaltung in ihre Außenstelle in Seebarn am Wagram/NÖ 3 ein. Interessierte können an einer Führung durch die Außenstelle teilnehmen (Beginn um 16:00 und 17:00 Uhr) und im Anschluss einen Expertenvortrag zum Thema „Höhlenbrüter im Löss“ besuchen (Beginn 18:30 Uhr).

Um Anmeldung unter aoc(at)klivv.at wird gebeten!

 

2. BeringerInnen-Tagung in Salzburg

Am 11. März 2017 veranstaltete die Österreichische Vogelwarte bereits zum zweiten Mal die jährliche BeringerInnen-Tagung. Wie schon im Vorjahr stellte uns dafür freundlicherweise das Haus der Natur 4 die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Neben zahlreichen interessanten Vorträgen von Österreichischen BeringerInnen über deren Projekte waren dieses Mal auch zwei Gastvortragende aus Deutschland zu Besuch: Dr. Olaf Geiter von der Vogelwarte Helgoland 5 stellte die neue Software für Beringungs- und Wiederfunddaten vor und Susanne Homma berichtete über den Verein ProRing 6.

Das Team der Vogelwarte freute sich über das durchwegs sehr positive Feedback der 30 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich! Für 2018 ist nun geplant, das Programm der BeringerInnen-Tagung noch umfangreicher zu gestalten.