Informationen zu Biomodels Austria

   
Die Maus besitzt über 98% an Erbanlagen, die auch bei anderen Säugern vorhanden sind. Da sie sich schnell vermehrt und kostengünstig zu halten ist, fungiert sie als wichtigstes Modell für die Erforschung der Lebensfunktionen anderer Säugetiere, einschließlich des Menschen.

Die Service-Plattform Biomodels Austria ist seit 2006 erfolgreich in der biomedizinischen und biotechnologischen Forschung tätig. Unser Repertoire umfasst Methoden zur Entwicklung neuer gentechnisch veränderter Mausmodelle sowie die Archivierung, Revitalisierung und Sanierung von Mausstämmen für die biomedizinische Grundlagenforschung. Durch unsere Arbeit und die Expertise des Biomodels Austria-Teams wird sowohl die Anzahl der Labortiere als auch ihre Belastung im Sinne der 3R deutlich verringert (zu mehr Informationen siehe z.B. www.nc3rs.org.uk/the-3rs) 1.

Zusätzlich werden Studierende und WissenschaftlerInnen im Umgang mit Tiermodellen aus- und weitergebildet. Öffentlichkeitsarbeit wie Lehrerfortbildungen, Besuche von Schulklassen und anderen Besuchergruppen in unseren Labors, sowie die Betreuung von Schülerpraktikanten ist für uns ein wichtiger Aspekt zur Wissenschaftskommunikation mit der Gesellschaft.

 

Dienstleistungen:

·         Pflege und Haltung von Labortieren

·         Veterinärmedizinische Dienstleistungen (Kastration, Vasektomie, Immunisierung, Probenentnahme, u.a.)

·         Transgene Techniken

          o   Erzeugung transgener Mäuse durch Methoden der zufälligen und gezielten DNA-Integration

·         Sanierung kontaminierter Mausstämmen via Embryo-Transfer

·         Schnelle Kolonieexpansion mittels IVF

·         Weltweiter Import und Export von lebenden und kryokonservierten Labormäusen

·         Kryokonservierungstechniken

          o   Embryokryokonservierung

          o   Kryokonservierung von Spermien

          o   Revitalisierung von Embryonen (auch von anderen Institutionen)

·         Assistierte Reproduktionstechniken

          o   In-vitro Fertilisation

          o   Laser-assistierte in-vitro Fertilisation bei subfertilen Tieren

          o   Mikrochirurgische oder perkutane Spermienaspiration

          o   Ovartransfer

 

Preise

Auf Anfrage – Bitte Email biomodels(at)vetmeduni.ac.at