Elena Thurner, BA

Elena Thurner, BA ist seit Dezember 2019 Gastforscherin in der Abteilung Ethik der Mensch-Tier-Beziehung des Messerli Forschungsinstituts. Als Studentin der Philosophie (Universität Wien) verfasst sie derzeit ihre Masterarbeit mit dem Titel "Towards a Practice-Oriented Distinction between Pets and Companion Animals".

Link zum VetDoc Forschungsinformationssystem der Veterinärmedizinischen Universität Wien 1

 

Publikationen

Thurner, E (2020): Aiming at the patient’s good? Considering legitimate and illegitimate forms of promoting health-related interests. (Zum Wohle des Patienten? Über legitime und illegitime Formen der Förderung gesundheitsbezogener Interessen.) Berliner und Munchener Tierarztliche Wochenschrift 133(3-4): 212-220.

Benz-Schwarzburg, J; Dürnberger C; Thurner, E; Weich, K; Wrage, B (2019): Eine moralische Revolte. Ethische Überlegungen zur aktuellen Debatte um amtstierärztliche Genehmigungen grenzüberschreitender Tiertransporte in Drittstaaten. Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle 2019; 26(3): 133-139.

Thurner, E; Aigner, A (2019): Geliebt, genutzt, gegessen: Eine Einführung in die Tierethik. Loccumer Pelikan 4, 9-12.

Thurner, E; Huth, M; Grimm, H (2018): Being a veterinary patient and moral status: a disentanglement of two normative dimensions. 260-265.-EurSafe 2018; June 13-16, 2018; Vienna, Austria. (ISBN: 978-90-8686-869-8)

 

Vorträge

Thurner, E (2019): Zum Wohl des Patienten? Über legitime und illegitime Formen der Förderung gesundheitsbezogener Interessen. Tagung des Netzwerks Tiermedizinische Ethik; 25-26. Jan. 2019; Veterinarium Progressum, FU Berlin, Germany.

Thurner, E; Huth, M; Grimm, H (2018): Being a veterinary patient and moral status: a disentanglement of two normative dimensions. 260-265.-EurSafe 2018; 13-16. Juni 2018; Vienna, Austria.

 

Poster

Thurner, E (2019): Towards a Practice-Oriented Distinction between Pets and Companion Animals. Presentation of my Master's Thesis. dies facultatis 2019 der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft; 3. Juni 2019; Universität Wien, Austria.

 
 

Mensch-Tier-News

Nähere Informationen zu Veranstaltungen und Publikationen

Mensch-Tier-News 2