Megan Lambert, PhD

 1

Curriculum Vitae

Megan Lambert erhielt im Jahr 2012 ihren BSc von der University of California, San Diego in Anthropologie nach dem Abschluss ihrer Thesis: "Manual laterality in Western lowland gorillas". Danach begann sie ihr PhD-Studium im Department für Psychologie at Universität York, UK. Ihre Arbeit konzentierte sich auf physische und soziale Problemlösung in Korviden und Papageien. Im Rahmen ihres PhDs arbeitete Megan auch eine Zeit lang mit Raben und Kea am Haidlhof in Zusammenarbeit mit ForscherInnen der Universität Wien und dem Messerli Forschungsinstitut. 

Nach Abschluss ihres PhD-Studiums im Jahr 2016 arbeitete sie als Postdoc im Department für Kognitionswissenschaft an der Lund Universität in Schweden. Dort untersuchte sie Aspekte des Planes, Werkzeuggebrauchs und "Informationssuchens" bei Affen und Raben. 

Megan ist seit Jänner 2019 Teil der Abteilung für Vergleichende Kognitionsforschung als FWF Lise Meitner Fellow. Ihre Forschung konzentriert sich auf das Testen von Grenzen beim flexiblen Werzeuggebrauch und der physischen Problemlösung beim Kea (Nestor notabilis).

 

Forschungsschwerpunkte

Vergleichende Kognition

Kognition bei Vögeln

Werkzeuggebrauch

Physische Kognition

 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • FWF Lise Meitner Project (M-2563): “Probing the limits of flexible tool use in kea”

 

Publikationen

Lambert, M.L., Jacobs, I., Osvath, M. & von Bayern, A. (2018). Birds of a feather? Corvid and parrot cognition compared. Behaviour, , 1-90.

Lambert, M.L. & Osvath, M. (2018). Comparing chimpanzees’ preparatory responses to known and unknown future outcomes. Biology Letters, 14: 20180499.

Lambert, M.L., Schiestl, M., Schwing, R., Taylor, A., Gajdon, J., Slocombe, K.E., & Seed, A.M. (2017). Function and flexibility of object exploration in kea and New Caledonian crows. Royal Society Open Science, 4: 170652.

Lambert, M.L., Massen, J J.M., Seed, A.M., Bugnyar, T. & Slocombe, K. E. (2017). An ‘unkindness’ of ravens? Measuring prosociality in Corvus corax. Animal Behaviour, 123: 383-393.

Morales Picard, A., Hogan, L., Lambert, M.L., Wilkinson, A., Seed, A.M. & Slocombe, K.E. (2016). Diffusion of a novel foraging behaviour in amazon parrots through social learning. Animal Cognition, 1-14.

Lambert, M.L., Seed, A.M. & Slocombe, K.E. (2015). A novel form of spontaneous tool use displayed by several captive greater vasa parrots (Coracopsis vasa). Biology Letters 11: 20150861.

Massen, J.J.M., Lambert, M., Schiestl, M. & Bugnyar, T. (2015). Subadult ravens generally don’t transfer valuable tokens to conspecifics when there is nothing to gain for themselves. Frontiers in Psychology, 6: 885.

Lambert, M. (2012). Hand preference for bimanual and unimanual feeding in captive gorillas: extension in a second colony of apes. American Journal of Physical Anthropology, 148: 641-647.