Tiergestützte Therapie bei Herzinsuffizienz 2012-05-23

Am 23. Mai 2012 konnten wir Frau Prof. Claudia Stöllbeger, Oberärztin der 2. Medizinischen Abteilung mit allgemeiner und internistischer Intensivmedizin der Krankenanstalt Rudolfstiftung 1, willkommen heißen. Sie sprach über „Tiergestützte Therapie (AAT) bei Herzinsuffizienz". Ihre Studien haben den Zweck, den Wert von AAT auf wissenschaftlicher Basis auszuwerten. Sie ist Vorsitzende im Verein Tiere als Therapie 2.

Unser Seminarraum war aufgrund des großen Interesses für dieses Thema fast bis auf den letzten Platz besetzt.

 3
 4