Ein neues Zuhause für heimatlose Tiere

Die Stadt Wien ist gesetzlich verpflichtet, für Tiere ohne Zuhause zu sorgen. Diesem Auftrag wird nun mit dem Bau des TierQuarTiers entsprochen. Ab 2015 werden Hunderte neue Plätze für Kleintiere zur Verfügung stehen. Wert gelegt wird auf modernste Ausstattung, damit die Tiere sich wohlfühlen können und auch medizinisch gut versorgt werden. Auf rund zehn Hektar wird so in Wien Donaustadt eines der modernsten Tierschutzzentren Europas entstehen. Auf Besucherfreundlichkeit und Umweltverträglichkeit wird ebenso großer Wert gelegt. So wird beispielweise die nahegelegene Mülldeponie Rautenweg das TierQuarTier mit sauberem Strom versorgen.

TierQuarTier Wien 1