Gedankenlesende Hunde

Auch Hunde sind offenbar in der Lage, sich in den Menschen hineinzuversetzen - nicht nur Schimpansen, wie schon länger bekannt ist. Die Verhaltensbiologin Juliane Kaminski von der Universität Portsmouth testete mit 84 Hunden, ob diese im Dunkeln mehr Futter stehlen, als wenn es hell ist. Die Tiere versteckten sich bevorzugt in der Dunkelheit, was darauf schließen lässt, dass ihnen bewusst ist, was die Menschen sehen.

Bericht auf derstandard.at 1