Konflikt zwischen Mensch und Biber

Die eifrige Bautätigkeit der Biber deckt sich oft nicht mit den Interessen der Menschen. Biber stehen unter strengem Schutz, nachdem sie Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts bereits stark von der Ausrottung gefährdet waren. Nun nehmen die Bestände wieder zu, was nicht nur für Freude sorgt - denn Biber verursachen Schäden, z.B. an Uferbefestigungen und an der Kanalisation. Die niederösterreichische Landesregierung etablierte daher 2006 ein Managementprogramm zur Kontrolle der Nager.

Bericht im Standard 1