Carl von Schreiber Preis für David Ebmer

David Ebmer, Student der Vetrinärmedizin, hat für seinen Vortrag über seine Diplomarbeit zum Thema "Synhimantus laticeps - Ein kleiner Wurm ganz groß!" den Carl von Schreiber Preis erhalten, der nunmehr bereits zum dritten Mal vergeben wurde. Es handelt sich um den Publikumspreis für den besten Vortrag.

Der Preis wurde Herrn Ebmer im Rahmen einer Veranstaltung im Naturhistorischen Museum Wien, organisiert von der Gesellschaft der Freunde des Naturhistorischen Museums, verliehen.

Wir gratulieren Herrn Ebmer sehr herzlich zu dieser großartigen Leistung!

 [Link 1]
 

ESCCAP Deutschland e.V. jetzt auch für Österreich aktiv

 [Link 2]

Der European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - Service steht österreichischen Tierärzten und Tierhaltern zur Verfügung

Da Österreich seit Oktober 2016 offizielles Mitglied von ESCCAP Deutschland e.V. ist, wird der parasitologische Expertenverband nun auch wieder in Österreich aktiv. Nach der Auflösung des eigenständigen Vereins ESCCAP Österreich im Jahr 2015 wird, unterstützt durch Prof. Dr. Joachims Mitgliedschaft, stattdessen ESCCAP Deutschland e.V. in Österreich vertreten sein. Prof. Dr. Anja Joachim [Link 3] ist Leiterin des Institutes für Parasitologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien und nationale Vertreterin von ESCCAP Österreich.

Das Ziel des European Scientific Counsel for Companion Animal Parasites (ESCCAP) sind sachgerechte Aufklärung und praxisnahe Empfehlungen, die helfen sollen Hunde, Katzen, aber auch Menschen vor einem Befall mit Parasiten zu schützen. Die ESCCAP-Service-Angebote (Informationsflyer zur Entwurmung, Flöhe & Zecken, Toxoplasmose, Empfehlungen, u.v.m.) stehen nun auch wieder Tierärztinnen und Tierärzten, veterinärmedizinischen Fachangestellten und Tierhaltern aus Österreich kostenfrei zur Verfügung. Der ESCCAP-Service ist auf www.esccap.at [Link ] [Link 4] zu finden.

ESCCAP ist eine in Großbritannien eingetragene und unabhängige Vereinigung, die im Jahr 2006 von acht europäischen Veterinärparasitologen gegründet wurde. Inzwischen ist ESCCAP in 13 europäischen Ländern vertreten. Die Arbeit von ESCCAP Deutschland e.V. wird durch Sponsoren ermöglicht. Die Unabhängigkeit des Expertenverbands ist oberste Prämisse, weshalb die Sponsoren keinen inhaltlichen Einfluss auf die ausgesprochenen Empfehlungen nehmen.

Viele weitere Informationen und hilfreiche Tipps rund um das Thema Parasiten finden Tierhalter und Tierärzte online auf www.esccap.de [Link 5] / www.esccap.at [Link ] und www.hund-katze-wuermer.de [Link 6].

 

1. Platz des Posterbewerbs 2016

Wir gratulieren Aruna Shrestha, MSc [Link 7] herzlich zum 1. Platz des Posterbewerbs 2016 [Link 8] in der Kategorie U&I - usable and innovative!

Das Poster behandelt das Forschungsprojekt Coccidial antigens and the pig [Link 9].

Aruna Shrestha mit Poster
 [Link 10]
Aruna Shrestha und Anja Joachim
 [Link 11]
 

Anforderungsformulare verbessert

Wir haben die Anforderungsformulare  [Link 12]für Sie verbessert und einige Funktionalitäten hinzugefügt. Die Formulare können nun auch am PC ausgefüllt werden.

Nach dem Drucken können die Formulare dann unterschrieben der Probe beigelegt werden. 

 

Erweiterter Leistungskatalog seit 08.08.2016

Wir haben am 08.08.2016 unser Leistungsangebot  [Link ]noch ein wenig erweitert und können Ihnen nun u.A. auch eine Piroplasmen-PCR inkl. Sequenzierung anbieten! Auch unsere Anforderungs- bzw. Zuweisungsformulare wurden entsprechend angepasst.

 

Neuer Leistungskatalog ab 01.06.2016

Seit 01.06.2016 haben wir einen neuen Leistungskatalog [Link ] für unsere veterinärparasitologische Diagnostik.

 

Georg Duscher im Fach Parasitologie habilitiert

Georg Duscher

Am 14. Dezember habilitierte Dr. Georg Duscher [Link 13] im Fach Parasitologie. In seiner Habilitationsarbeit untersuchte Duscher die in Österreich vorkommenden Zeckenarten und welche Erreger von diesen übertragen werden. Ab sofort darf er junge Nachwuchsforscher eigenständig in diesem Fach ausbilden.

 

Erfolgreiche EVPC-Zertifizierung

Dr. Katja Silbermayr [Link 14] und Dr. Barbara Hinney [Link 15] haben im Dezember erfolgreich die Prüfung zum EVPC [Link 16]-Diplomate bestanden. Herzliche Gratulation!

Barbara Hinney
Katja Silbermayr
 

Herzlichen Glückwunsch Carina Zittra und Alireza Sazmand

Bei der 48. Jahrestagung der ÖGTPM [Link ] [Link 17] konnte Carina Zittra [Link 18] mit ihrer Arbeit "Invasive mosquitos in Austria - an overview of the mosquito fauna in Eastern Austria" sowie Alireza Sazmand [Link 19] mit seiner Arbeit "Molecular identification of blood parasites in camels (Camelus dromedarius) of Iran" die Jury überzeugen.

Alireza wurde für seine Präsentation mit dem Poster Award ausgezeichnet. Carina wurde mit dem Junior Award geehrt und konnte daneben noch den Travel Grant der ÖGTPM einstreichen.

Der Junior Award wird jedes Jahr zur ÖGTPM [Link ] Jahrestagung für die Vorstellung neuester Forschungsergebnisse aus Tropenmedizin und Parasitologie sowie Fortbildung von Human- und Veterinärmedizinern und Parastiologen für die besten Vorträge an junge Nachwuchswissenschaftler vergeben, die Mitglieder der ÖGTPM [Link ] sind.

Sazmand Poster Award
Zittra Junior Award
Zittra Travel Grant
 

Katja Silbermayr in der engeren Auswahl für den Dechra-Veterinärprodukte-Preis 2014

Gleich zwei Beiträge von Dr.med.vet. Katja Silbermayr [Link ] sind in die engere Wahl für den Dechra-Veterinärprodukte-Preis 2014 gekommen. Ihre Arbeit über "Autochthonous Dirofilaria repens in Austria - novel strategies for parasite detection" wurde für die klinische Kategorie nomminiert. Die Arbeit "A novel real-time PCR assay for the simultaneous detection and discrimination of all three feline Demodex mites" wurde für die Kategorie Labormedizin nomminiert.
Das wissenschaftliche ESVD–ECVD [Link 20] (European Society of Veterinary Dermatology/European College of Veterinary Dermatology) Komittee hat Dr. Katja Silbermayr eingeladen ihre Arbeiten im Rahmen einer Spezialsitzung zu präsentieren. Im Rahmen des ESVD-ECVD [Link ] Kongresses in Salzburg wird über den diesjährigen Preisträger entscheiden.