Proben richtig lagern

  • Kot, Gewebe und Vollblut sind Proben zum direkten Parasitennachweis und dürfen nicht eingefroren werden!
    Möglichst gekühlt und frisch versenden.
  • Serumproben sind schnell zu  gewinnen und zu kühlen;
    Bei längerer Lagerung empfiehlt sich das Einfrieren bei -20 C.
  • Eine Bitte: Bitte überlassen Sie uns keine zu großen Mengen an Probenmaterial, da dieses nach erfolgter Untersuchung aufwändig und teuer bei den Entsorgungsbetrieben Wien-Simmering als potentiell infektiöser Sondermüll behandelt wird, bzw. im Falle von Organproben bei der Tierkörperverwertung entsorgt werden muss.
  • Weitere Hinweise zur Beachtung finden Sie bei den jeweiligen Untersuchungsmaterialien

Welches Untersuchungsmaterial wir für die sachgerechte und effektive Untersuchung von Proben benötigen, und was Sie beachten müssen, sehen Sie unter Hinweise zum benötigten Probenmaterial 1

  

Praktikum am Institut für Parasitologie

Alle Informationen für Studierende der Veterinärmedizin rund um ein Praktikum an unserem Institut finden Sie unter Lehrangebot  2(bitte ganz nach unten scrollen)