Professur (W3) auf Lebenszeit für Pathologie - Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Anforderungen:

Die Stelleinhaberin oder der Stelleninhaber (m/w/d) soll international ausgewiesen sein und das Fach Pathologie in Lehre, Forschung und Administration sowie in der klinischen Dienstleistung vertreten. Eine tierartenübergreifende Ausrichtung der Tätigkeit mit einem speziellen Fokus auf experimentellen Großtiermodellen wird erwartet.

Die Stelleninhaberin oder der Stelleninhaber (m/w/d) hat Lehraufgaben nach TAppV im Fach Pathologie wahrzunehmen. Zur Kommunikation mit Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (m/w/d), Industrie und Stakeholdern sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich. Kandidatinnen und Kandidaten (m/w/d), die noch nicht über entsprechende Sprachkenntnisse verfügen, müssen daher die Bereitschaft mitbringen, sich diese anzueignen.

 

Kontakt:
E dekanat08(at)lmu.de

Details zur Stellenausschreibung Professur (W3) auf Lebenszeit  für Pathologie - Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) 1