Kontakt

Postadresse: 1210 Wien, Veterinärplatz 1 Geb: HA
F +43 1 25077 - 4595
Webauftritt: Physiologie und Biophysik

Leitung:

Univ.-Prof. Dr.med. Elena Pohl
T +43 1 25077-4570
E-Mail an Elena Pohl senden

Sekretariat:

Mag.phil. Caroline Nake
T +43 1 25077-4571
E-Mail an Caroline Nake senden


 

Herzlich willkommen auf der Abteilung für Physiologie und Biophysik der Vetmeduni Vienna!

 

Neuigkeiten aus der Abteilung:

 

Artikel in Frontiers in Physiology

 1

Im April 2019 ist unser Artikel "Important Trends in UCP3 Investigation" im Magazin "Frontiers in Physiology" erschienen. Erstautorin ist Univ.-Prof. Dr. Elena E. Pohl.

Link 2

 

Article im Journal of Environmental Management

 3

Im Journal of Environmental Management ist die Publikation "Do odour impact criteria of different jurisdictions ensure analogous separation distances for an equivalent level of protection?" mit unserem Lise Meitner Stipendiaten Dr. Marlon Brancher als Erstautor erschienen.

Link 4

 

Artikel in BBA

Im März 2019 erschien der Artikel "Glutamine regulates mitochondrial uncoupling protein 2 to promote glutaminolysis in neuroblastoma cells" in der Zeitschrift "Biochimica et Biophysica Acta (BBA) - Bioenergetics" online. Erstautorin ist unsere Alumni Dr. Anne Rupprecht (Link 5). Letztautorin ist Prof. Elena E. Pohl.

Link 6

 

Qualitässiegel Marie Sklodowska-Curie Actions

 7

Für das Projekt “Improving the assessment of odour annoyance” hat unser Mitarbeiter Dr. Marlon Brancher das Qualitässiegel Marie Sklodowska-Curie Actions im Rahmen des Horizon 2020 - Research and Innovation Framework Programme erhalten. Wir gratulieren zu der Auszeichnung!

 

Artikel im CCCA Fact Sheet

 8

Der Artikel "Klimawandel – Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Die Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere in Stallungen" wird im CCCA Fact Sheet, Climate Change Center Austria, Graz, erscheinen. Erstauthor ist A.Prof. Dr. Günther Schauberger. Gratulation!

Link 9

 

Artikel im International Journal of Biometeorology

 8

Der Artikel "Impacts of global warming on confined livestock systems for growing-fattening pigs: simulation of heat stress for 1981 to 2017 in Central Europe" ist im Magazin "International Journal of Biometeorology" erschienen. Letztautor ist A.Prof. Dr. Günther Schauberger. Gratulation!

Link 10

 

Artikel in "Atmospheric Environment"

 8

Der Artikel "Climate change impact on the dispersion of airborne emissions and the resulting separation distances to avoid odour annoyance" ist im Magazin "Atmospheric Environment" erschienen. Letztautor ist A.Prof. Dr. Günther Schauberger. Gratulation!

Link 11

 

Artikel im Journal of Environmental Sciences

 12

Der Artikel "Assessing the inter-annual variability of separation distances around odour sources to protect the residents from odour annoyance" ist im Journal of Environmental Sciences erschienen. Erstautor ist unser Lise-Meitner-Stipendiat Dr. Marlon Brancher.

Link 13

 

Artikel in "JoVE"

 14

Im Jänner 2019 erschien unser Artikel "A Micro-agar Salt Bridge Electrode for Analyzing the Proton Turnover Rate of Recombinant Membrane Proteins" im Videojournal JoVE. Erstautor ist Jürgen Kreiter, MSc. Wir gratulieren!

Link 15

 

Neues Projekt

 16

Unser Mitarbeiter Dr. Felix Locker hat das neue Projekt "Characterization of Lipid Droplet-Mitochondria Contact Sites" (2018-2020) bewilligt bekommen.

Mehr Informationen 17

 

Artikel in "Journal of Environmental Sciences"

 3

Dr. Marlon Brancher ist Erstautor des Artikels „Assessing the inter-annual variability of separation distances around odour sources to protect the residents from odour annoyance“ erschienen in der Zeitschrift Journal of Environmental Sciences. Wir gratulieren!

ReseachGate Link: https://www.researchgate.net/publication/327935366_Assessing_the_inter-annual_variability_of_separation_distances_around_odour_sources_to_protect_the_residents_from_odour_annoyance 18

Link to the Journal: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1001074217333909 19

 

Lise-Meitner-Stipendium

 12

Dr. Marlon Brancher beginnt sein zweijähriges Lise-Meitner-Stipendium des FWF mit Ende November mit dem Thema "Improving the assessment of the odour annoyance potential". Er hat bereits mit einem Stipendium einen längerfristigen Aufenthalt an der vetmeduni im Rahmen des  PhD Programms der Universidade Federal de Santa Catarina (Brasilien) verbracht.

 

PhD Verteidigung Karolina Hilse-Koller

Am 25. Oktober 2018 hat Karolina Hilse-Koller erfolgreich ihre PhD-Thesis "The expression of uncoupling proteins coincides with specific cellular metabolism" verteidigt. Herzlichen Grlückwunsch!

 

Artikel in "Biosystems Engineering"

Im November 2018 erscheint der Artikel "Impact of global warming on the odour and ammonia emissions of livestock buildings used for fattening pigs" im Magazin "Biosystems Engineering". Erster Autor ist Prof. Günther Schauberger. Wir gratulieren!

Link 20

 

Artikel in Frontiers in Physiology

Im Juni 2018 erschien unser Artikel "The Expression of Uncoupling Protein 3 Coincides With the Fatty Acid Oxidation Type of Metabolism in Adult Murine Heart" im Magazin "Frontiers in Physiology". Erste Autorin ist Karolina Hilse, MSc. Wir gratulieren!

Link 21

 

Neues FWF-Projekt bewilligt

 1

Unser Einzelprojekt "ATP/ADP-Translokase und mitochondrialer Protonen-Leak" ist mit 7. Mai 2018 vom FWF unter der Projektnummer P 31559 bewilligt worden.

Projekte 22

 

Artikel im Biophysical Journal

 23

Am 8. Mai 2018 erschien unser Artikel "Mechanism of Long-Chain Free Fatty Acid Protonation at the Membrane-Water Interface" im Magazin "Biophysical Journal". Erster Autor ist Alina Pashkovskaya, PhD. Wir gratulieren!

Link 24

 

Verteidigung Gabriel Macher

 25

Am 7. Juni 2018 hat Gabriel Macher die Verteidigung seiner Dissertation mit exzellentem Ergebnis abgehalten.

 

Neuer Mitarbeiter Dr. Felix Locker

 26

Seit 1. Mai 2018 dürfen wir einen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter bei uns willkommen heißen: Dr. Felix Locker.

 

Pension Fr. Bugaric

 27

Mit Ende April hat unsere liebe Arbeitskollegin Slobodanka Bugaric nach 27 Jahren an der Vetmeduni Vienna ihre wohlverdiente Pension angetreten. Wir wünschen ihr alles Beste!

 

Dr. Schmalwieser gewinnt Living Standards Award

Dr. Alois Schmalwieser und das UV-Team Austria wurden mit dem Living Standards Award 2018 ausgezeichnet.

Am 17. Jänner 2018 holte Austrian Standards bereits zum vierten Mal „Hidden Champions“ aus Wirtschaft, Technologie, Gesundheit und Forschung vor den Vorhang und zeichnete sie beim Neujahrsempfang am 17. Jänner mit dem Living Standards Award 2018 aus. Einer der Preisträger war das UV-Team Austria, in dem mit Alois Schmalwieser auch einer unserer Mitarbeiter dabei ist.

Link 28

 

Artikel in BBA

Im März 2018 erscheint unser Artikel "Inhibition of mitochondrial UCP1 and UCP3 by purine nucleotides and phosphate" im Magazin Biochimica et Biophysica Acta (BBA) - Biomembranes. Erster Autor ist Gabriel Macher, MSc. Wir gratulieren!

Link 29

 

Student of the Year

Unsere Bachelor-Studentin Frau Bernadette Mödl, BSc. (Bachelorstudium Biomedizin & Biotechnologie) ist zum "Student of the Year 2016/17" gewählt worden.

 

Bernadette Mödl is Bachelor

Bernadette Mödl hat Ihre Bachelorarbeit bei uns abgeschlossen und in ihrer Verteidigung die Bestnote erreicht.

 

Artikel in BMC Veterinary Research

Im Mai 2017 erschien in "BMC Veterinary Research" unser Artikel "How to transport veterinary drugs in insulated boxes to avoid thermal damage by heating or freezing".

Link 30

 

Artikel in Biochimica et Biophysica Acta (BBA)

Anfang 2017 erschien in "Biochimica et Biophysica Acta (BBA)" unser Artikel "UCP2 up-regulation within the course of autoimmune encephalomyelitis correlates with T-lymphocyte activation".

Link 31

 

19. Workshop

Am 28. Februar 2017 fand unser 19. Workshop, zum Thema "Unmasking regulation and the role of mitochondrial uncoupling proteins", statt.

Ankündigung 32

Programm 33

 

Artikel in Oncotarget

Im Dezember 2016 erschien unser Artikel "Nutrient deprivation in neuroblastoma cells alters 4-hydroxynonenal-induced stress response" im Magazin Oncotarget. Erster Autor ist Dr. Lars Zimmermann. Wir gratulieren!
Link 34

 

Telford Premium 2016 Preis

Ende Oktober 2016 wurde Herr Mag. Dr. Alois Schmalweiser von der „British Institution of Civil Engineers“ mit dem „Telford Premium Award“ für eine Publikation über die Qualitätssicherung von UV Trinkwasserdesinfektionsanlagen ausgezeichnet.

Preis 35

Publikation 36

Urkunde  37

 

Bachelorarbeit mit Bestnote

Unser studentischer Mitarbeiter Michael Moschinger hat im September 2016 seine Bachelorarbeit mit Bestnote abgeschlossen.

 

ÖGMBT-Tagung und Gruppen-Workshop

Von 12. bis 14. September 2016 fand in Graz das 8. jährliche ÖGMBT Meeting statt, das wir mit dem Sommer-Workshop unserer Gruppe verbanden.

 

Artikel in "Die Presse"

Am 30. Juli 2016 erschien in "Die Presse" ein Artikel über das Projekt "PiPoCooL" mit dem Titel "Nackte Hühner und eine Dusche fürs Schwein".

Link zum Artikel 38

Link zur Projektwebsite 39

 

kinderuni 2016

Am 21. Juli 2016 fand die KINDERUNI zum Thema "Feine Düfte für kleine Nasen" statt.

Link 40

 41
 42
 43
 44
 45
 46
 47
 48
 49
 50
 51
 52
 53
 54
 55
 56
 57
 58
 
 
 

Start-Up-Förderung für Nachwuchswissenschaftlerin bewilligt

Unserer Mitarbeiterin Frau Dr. Anne Rupprecht wurde eine Start-Up-Förderung für NachwuchswissenschaftlerInnen für ihr Projekt "The role of uncoupling protein 4 in the neuronal metabolism" aus Mitteln der Profillinien der VetMedUni genehmigt.

 

Vortrag von Prof. Schauberger

Am 21. Oktober 2016 wird Herr Ao.Univ.-Prof. Dr. Günther Schauberger im Festsaal der VetMedUni Wien einen Vortrag zum Thema "Die Amtssachverständigen im landwirtschaftlichen Genehmigungsverfahren (Stallklima und Emissionen)" halten.

Zusammenfassung 59

Programm 60

Link 61

 

Artikel über Umweltgeruch

Im Journal Atmospheric Environment 62 ist die Arbeit "Factors influencing separation distances against odour annoyance calculated by Gaussian and Lagrangian dispersion models 63" aus dem Bereich Umweltgeruch in Zusammenarbeit mit der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik erschienen.

 

"Verteilung von Luftschadstoffen"

Das Ziel des Projekts ist, die vom Menschen verursachte Luftverschmutzung besser zu verstehen. Die Untersuchung von Stickstoffdioxid (NO2) und Aerosolen basiert auf spektralen Messungen mit zwei Instrumenten an zwei verschiedenen Standorten in Wien. Dabei wird das, von Spurengasen und Aerosolen, gestreute Sonnenlicht in verschiedenen Blickrichtungen gemessen und daraus die räumliche Verteilung der Luftverschmutzung quantifiziert.

Titel des Projekts: Messung der horizontalen und vertikalen Verteilung von Luftschadstoffen in Wien
Koordination: Dr. Alois Schmalwieser
Laufzeit: 15.03.2016-14.03.2019
Gefördert durch: Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Wien

 

Artikel in Atmospheric Environment

Im Jänner 2016 erschien unser Artikel " Conversion of the chemical concentration of odorous mixtures into odour concentration and odour intensity: a comparison of methods" im Journal Atmospheric Environment 62. Die Arbeit ist in Zusammenarbeit mit der University of Science and Technology Beijing, School of Chemistry and Biological Engineering, in Peking  im Rahmen des Eurasia Pacific Uninet 64 entstanden.  

Link 65

 

Artikel in Biochimica et Biophysica Acta (BBA) - Bioenergetics

Im November 2015 erschien unser Artikel "The expression of UCP3 directly correlates to UCP1 abundance in brown adipose tissue" im Magazin Biochimica et Biophysica Acta (BBA) - Bioenergetics. Erster Autor ist Karolina Hilse, MSc. Wir gratulieren!

Link 66

 

Artikel in Free Radical Biology and Medicine

Im November 2015 erschien unser Artikel "The molecular mechanism behind reactive aldehyde action on transmembrane translocations of proton and potassium ions" im Magazin Free Radical Biology and Medicine. Erster Autor ist Dr. Olga Jovanovic. Wir gratulieren!

Link 67

 

6. Österreichischer MeteorologInnentag an der Vetmeduni Vienna

Am 5. und 6. November 2015 fand an der Vetmeduni Vienna erstmals der Österreichische MeteorologInnentag statt. Rund 100 MeteorologInnen aus Österreich trafen einander am Campus, um neueste Forschungsergebnisse zu diskutieren. Die Arbeitsgruppe "Climate Change & Infectious Diseases Group" des Instituts für Öffentliches Veterinärwesen veranstaltete die meteorologische Fachtagung.

Link VetMedUni News 68

 

1st Chinese-Austrian Workshop on Environmental Odour

Die Tagungsbeiträge des 1st Chinese-Austrian Workshop on Environmental Odour sind in der Reihe Austrian Contributions to Veterinary Epidemiology 69 in Form von Open-Access-Beiträgen erscheinen. Der Workshop wurde in Zusammenarbeit mit der Kommission für Klima und Luftqualität der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik organisiert und durch das Eurasia-Pacific-Uninet finanziert. Coverpage 70

 

PNAS-Artikel

Im Jänner 2015 ist in Kooperation mit der TU Wien einer unserer Artikel im Magazin PNAS erschienen.

Link VetMedUni 71

Link TU 72

 

weitere wichtige Publikationen unserer Abteilung 34