Tutor*innen Didaktik Programm

Das Tutor*innen Didaktik Programm ist ein didaktische Ausbildungsprogramm, das als freies Wahlfach im Rahmen einer Kooperation des Zentrum für Lehrkompetenz der Karl-Franzens-Universität Graz und der Vetmeduni Vienna angeboten wird. Es richtet sich an TutorInnen, die zeitnah eine Tätigkeit als TutorIn anstreben und darüber hinaus der Vetmeduni Vienna studieren. Durch die Bündelung der hochschuldidaktischen Kompetenzen entsteht für die TutorInnen eine Angebotsvielfalt und damit verbunden die Möglichkeit, ihre eigene Tutorienarbeit zu professionalisieren.

 

Bewerbung

Datails zur Bewerbungsfrist sowie zu den geforderten Bewerbungsdokumenten entnehmen Sie bitte dem Vetucationkurs "Informationsplattform für Studierende" 1.

 

Module

Modul 1 – Grundlagen universitärer Lehre (LV-Nr. 971853):

  • Präsentationstechnik inkl. pptx-Techniken
  • Konzept für eine LV inkl. Learning-Outcomes
  • Lehrinhalte (siehe auch M2)
  • Lehrmethoden
  • Prüfungswesen

Modul 2 - E-Learning an der Vetmeduni Vienna (LV-Nr. 971833; siehe diese  2VetEasy-Seiten)

  • E- und Blended-Learning
  • Lernplattform Vetucation®
  • Multimediale Lehrinhalte (Bild- und Videobearbeitung) und Autorentools
  • Fallbeispiele in CASUS
  • Webkonferenzen und E-Moderation
  • Urheberrecht bei digitalen Inhalten

Modul 3 – Wissenstransfer (LV-Nr. 971843)

  • Information organisieren (Wie vermitteln?)
  • Zusammenhänge veranschaulichen
  • Wissen evaluieren (Qualität, Relevanz, Effektivität, Nutzbarkeit)
  • Wissen generieren
  • Reflektieren, Feedback
  

Zu vergebende Abschlussarbeiten


 
 

Rechte und Pflichten der Studierenden

Die Rechte und Pflichten der Studierenden sind im Universitätsgesetz 2002 im § 59 festgehalten.

Weblink zum Rechtsinformationssystem (RIS) des Bundeskanzleramtes 6