Plattform Besamung und Embryotransfer

Unter der Plattform Besamung und Embryotransfer finden Sie die Services der Samengewinnung, -untersuchung und -konservierung und des Embryotransfers bei Stuten.
 

 
 

COVID-19 Update - Universitätsklinik für Pferde

Update am 15.02.2021

 
 

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer, wir stehen weiterhin für Sie und Ihr Pferd zur Verfügung – rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.

Um dies zu ermöglichen, bitten wir um Ihre Mithilfe. Die folgenden Maßnahmen sollen Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen und so die Ausbreitung des Coronavirus nachhaltig eindämmen:

  • Bitte melden Sie sich immer telefonisch unter +43 (0) 1 25077 5520 in der Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren (für planbare Untersuchungen) bzw. ihre Ankunft anzukündigen (bei Notfällen). So können wir gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen. Wir nehmen bereits telefonisch alle nötigen Daten auf und bereiten alles für die Ankunft Ihres Pferdes vor. 
  • Bitte bringen Sie Ihr Pferd nach Möglichkeit ohne zusätzliche Begleitperson an unsere Klinik. Sofern für den Transport notwendig (z.B. FahrerIn) kann Ihr Pferd durch max. zwei Personen an die Klinik verbracht werden.
  • Bei Betreten des Campus und der Außenstellen der Vetmeduni Vienna muss enganliegender Mund-Nasen-Schutz (dringend empfohlen: FFP2-Masken) getragen werden. Gesichts- und Kinnvisiere sind verboten. 
    Das Tragen von FFP2-Masken ist auch für TierhalterInnen durchgehend erforderlich!
  • Halten Sie einen Mindestabstand von einem Meter (dringend empfohlen: zwei Meter) zu anderen Personen ein.
  • Bitte besuchen Sie uns nicht, wenn Sie krank sind (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit), wenn Sie Kontakt zu einer SARS2-Coronavirus-positiv getesteten Person hatten oder sich innerhalb der letzten zwei Wochen in einem Land aufgehalten haben, für das aktuell eine Reisewarnung aufgrund des Coronavirus gilt (https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/ 1). 
  • Besuch Ihres Pferdes während eines Klinikaufenthalts ist derzeit leider nur nach Vereinbarung bei potentiell lebensbedrohlichen Erkrankungen und bei Langzeitpatienten (bei letzteren einmal pro Woche) möglich.
  • Wir bitten Sie um Verständnis, dass diese Sicherheitsmaßnahme die Terminmöglichkeiten für planbare Untersuchungen und Eingriffe einschränkt und es zu Wartezeiten kommen kann.

 Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung – bleiben Sie gesund! 
 Ihr Team der Universitätsklinik für Pferde

 

Embryotransfer

Mikroskopie-Bild eines Embryos
Mikroskopie-Bild eines Embryos
 

Besamung

Mikroskopie-Bild einer Spermienanalyse
Mikroskopie-Bild einer Spermienanalyse