Aktuelle Spendenprojekte

 

Trainingszentrum VetSim: Lernen und Üben an Tier-Simulatoren und Dummys

Tier-Simulatoren und Dummys
Tier-Simulatoren und Dummys 1

In der Ausbildung der Studierenden geht es der Veterinärmedizinischen Universität Wien sowohl um theoretisches Wissen als auch um praktisches Können. Gerade in der Veterinärmedizin, im Umgang mit Tieren und deren HalterInnen, braucht es vielfältige Kompetenzen, die sich Studierende nicht einfach aus Lehrbüchern aneignen können. In unserem Skills Lab VetSim, einem Trainingszentrum für die praktische tierärztliche Ausbildung, können angehende TierärztInnen an verschiedenen Tier-Simulatoren, sogenannten Dummys, in ruhiger Lernatmosphäre ihre klinischen Fertigkeiten trainieren und perfektionieren, bevor sie ihre Arbeit mit Tieren aufnehmen. So wird beispielsweise am Hunde-Simulator Kunstblut abgenommen, am Pferde-Dummy eine Kolik behandelt oder beim lebensgroßen Kuh-Modell eine Geburt simuliert.

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Finanzierung eines speziellen Hunde-Modells zum Simulieren von Zahnbehandlungen!

Danke für Ihre Spende!

Spendenkonto:
Veterinärmedizinische Universität Wien
IBAN AT43 2011 1800 8098 1000

Folder „Ein Hunde-Dummy für das Skills Lab" (PDF, 2,4 MB) 1

 

Das Wolf Science Center (WSC) im Wildpark Ernstbrunn - eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung der Vetmeduni Vienna

Das WSC
© Rooobert Bayer
Cover Folder 2

Durch die Arbeit mit unseren von Hand aufgezogenen Wölfen im Wildpark Ernstbrunn klären wir wichtige Fragen über ihr Verhalten und ihre Fähigkeiten. Das hilft uns auch, unsere treuesten und engsten tierischen Freunde, die Hunde, besser zu verstehen.
Derzeit erforschen wir unter anderem, wie Wölfe und Hunde mit ihren Augen „sprechen“ und wie wir sie verstehen können. Doch sowohl die bestmögliche Versorgung der Tiere als auch unsere Forschungsarbeit ist mit hohen Kosten verbunden.

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Wölfe und zur hohen Qualität der Tierhaltung!

Spendenkonto WSC: IBAN AT93 2011 1285 2634 6504 - DANKE!

Folder „WSC - Erforschung einer jahrtausende alten Beziehung zwischen Wolf, Hund und Mensch (PDF, 738 KB) 2

Besuchen Sie das WSC im Wildpark Ernstbrunn (NÖ): Webauftritt WSC 3

 
Werden Sie PatIn!
© Rooobert Bayer
Werden Sie PatIn! © Rooobert Bayer 4

Werden Sie Wolfs- oder HundepatIn

Mit einer Patenschaft oder Freundschaft leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Haltung der Tiere, die entscheidend ist für die Forschungsarbeit. Als PatIn können Sie "Ihren Wolf/Hund" langfristig begleiten.
Eine Patenschaft bzw. Freundschaft eignet sich auch hervorragend als Geschenk.

Weitere Informationen zu unseren Patenschaftsprogrammen finden Sie auf der Website des WSC. 4

Kontakt Patenschaftsprogramme:

Frauke Lejeune, BSc.
T +43 1 25077-1154
E-Mail an Frauke Lejeune senden

  

Spendenkonto Vetmeduni Vienna

Veterinärmedizinische Universität Wien
AT43 2011 1800 8098 1000

Ihre Spende an die Vetmeduni Vienna ist steuerlich absetzbar.

DANKE!


 

Kontakt

Mag.phil. Doris Sallaberger
T +43 1 25077-1034
E-Mail an Doris Sallaberger senden


 

Mag.phil. Kornelia Rack
T +43 1 25077-1054
E-Mail an Kornelia Rack senden