Erweiterter Zugriff auf E-Journals und E-Books

(c) pexels.com

 1

Gegenwärtig stellen zahlreiche wissenschaftlichen Verlage bzw. Forschungseinrichtungen eJournals und eBooks im Rahmen der Ausbreitung des Corona Virus zur freien Verfügung.

Die Kooperation E-Medien Österreich (KEMÖ), der die Universitätsbibliothek angehört, verlinkt  2in einer Newsmeldung auf der Homepage zu den entsprechenden Quellen.

 

am )