Skip to main content

Immer dann, wenn das Leben von Tierpatienten auf dem Spiel steht, ist eine intensive stationäre 24-Stunden-Betreuung nötig. Dr. Elena Russold, Leiterin der Intensivstation an der Universitätsklinik für Kleintiere, und ihr engagiertes Team kümmern sich rund um die Uhr um ihre Tierpatienten, solange bis diese gesund oder zumindest stabil sind. Entscheidend für den Erfolg der intensivmedizinischen Maßnahmen sind aber ebenso medizinische Geräte auf dem neuesten Stand der Technik. Dringend gebraucht wird aktuell ein neues Ultraschallgerät für unsere Intensivstation. Bei medizinischen
Notfällen ermöglicht eine Ultraschalluntersuchung eine schnelle Diagnose, um rasch handeln zu können.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Beschaffung des neuen Ultraschallgeräts mit Ihrer wertvollen Spende. Investitionen wie diese sind mit sehr hohen Kosten verbunden, aber sie zahlen sich zum Wohl der Tiere aus.Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur intensivmedizinischen Betreuung der Patiententiere der Universitätsklinik für Kleintiere!

Danke für Ihre Spende!

Spendenkonto:
Veterinärmedizinische Universität Wien
IBAN AT43 2011 1800 8098 1000
Verwendungszweck "Ultraschallgerät"