Skip to main content

Universität

Habilitationen an der Vetmeduni – Jahresrückblick 2021

Wir gratulieren allen Privatdozent:innen der Veterinärmedizinischen Universität Wien herzlich zum erfolgreichen Abschluss ihrer Habilitation, durch die sie nun die Lehrbefugnis in ihrem persönlichen Fach erlangt haben.

Jänner 2021

  • Alexander Tritthart

    Habilitationsschrift: „Zur zivilrechtlichen Haftung von Tierärztinnen und Tierärzten"
    Fach: Gerichtliche Veterinärmedizin und Veterinärrecht
    (Abteilung für Öffentliches Veterinärwesen und Epidemiologie)

März 2021

  • Barbara Wallner

    Habilitationsschrift: „Einblicke in väterliche Abstammungslinien bei Pferden anhand von Sequenzanalysen am Y Chromosom"
    Fach: Tierzucht und Genetik
    (Institut für Tierzucht und Genetik)

April 2021

  • Eva Schnabl-Feichter

    Habilitationsschrift: „Feline Orthopedics – Kinetics and Biomechanics of the Hind Limb"
    Fach: Kleintierchirurgie
    (Klinische Abteilung für Kleintierchirurgie)
     
  • Karin Hufnagl

    Habilitationsschrift: „Mucosal immunomodulation in type I allergy“
    Fach: Immunologie
    (Messerli Forschungsinstitut)
     
  • Sasan Fereidouni

    Habilitationsschrift: Molecular epidemiology of avian influenza viruses in wild birds”
    Fach: Wildtierkunde
    (Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie)

Juni 2021

  • Nicole Luckschander-Zeller

    Habilitationsschrift: „Canine chronische inflammatorische Enteropathien“
    Fach: Interne Medizin Kleintiere
    (Klinische Abteilung für Interne Medizin Kleintiere)
     
  • Pamela Burger

    Habilitationsschrift: „Evolutionary history and domestication in Old World camels”
    Fach: Tiergenetik
    (Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie)
     
  • Kathrin Kober-Rychli

    Habilitationsschrift: „The virulence and stress response of Listeria monocytogenes”
    Fach: Molekulare Lebensmittelmikrobiologie und Zoonosen
    (Abteilung für Lebensmittelmikrobiologie)

Oktober 2021

  • Mona Saleh

    Habilitationsschrift:„Local and systemic responses contribute to the outcome of salmonid whirling disease”
    Fach: Fischgesundheit
    (Klinische Abteilung für Fischmedizin)

 

Die Veterinärmedizinische Universität Wien gratuliert recht herzlich!