Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2009/2010 - Ausgegeben am 13.08.2010 -  29. Stück

 
 

83. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

 

Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie 

eine Stelle einer Universitätsassistentin / eines Universitätsassistenten (PostDoc/B1) - Vollzeit (40 Stunden/Woche), Dienstantritt ab 16.09.2010
 
Voraussetzung: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Veterinärmedizin oder anderer biologisch/medizinischer Studienrichtungen 

Erwünscht wird:

  • Erfahrung in eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit, 
  • ausgewiesene Publikationstätigkeit in internationalen „peer-reviewed“ Journalen
  • wissenschaftliche und praktische Erfahrung im Bereich der Populationsgenetik von Wildtieren 
  • praktische Erfahrung in der DNA-Isolierung insbesondere aus Faeces
  • labortechnische Erfahrung in der immungenetischen Analytik
  • praktische Erfahrungen mit SNP-, real-time-PCR- und HRM-Analysen
  • Erfahrung mit theoretischer und statistischer Auswertung immungenetischer und populationsgenetischer Daten

Die Bewerbungsfrist endet am 03.09.2010

Zum Seitenanfang

 

Parasitologie (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIIa) – technische Assistentin/technischer Assistent, teilbeschäftigt mit 32 Stunden/Woche, ab 1.10.2010 befristet für 1 Jahr

Voraussetzung: Reifeprüfung bzw. Abschluss einer naturwissenschaftlich/ biomedizinischen Ausbildung

Erwünscht wird:

Kenntnisse und Erfahrungen mit molekularbiologischen, histologischen und zellbiologischen Techniken, insbesondere Immunhistochemie

Aufgabenbereich:  Mitarbeit in Forschungsprojekten

Die Bewerbungsfrist endet am 03.09.2010

Zum Seitenanfang

 

Tierhaltung und Tierschutz (3. Department/Universitätsklinik für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIb) – Sekretärin / Sekretär – Ersatzkraft

Voraussetzung: kaufmännische Ausbildung (Handelsschule, HAK-Abschluss etc.)

Erwünscht wird:

  • organisatorische Fähigkeiten zum Führen eines Sekretariates sowie mehrjährige Berufserfahrung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Programmen (Word, Excel, Power Point)
  • SAP-Grundkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Aufgabenbereich:

  • Führung des Sekretariats des Instituts für Tierhaltung und Tierschutz,
  • allgemeine Administration, Parteienverkehr (StudentInnen),
  • Bestellwesen,
  • monetäre Abwicklung von Forschungsprojekten,
  • administrative Unterstützung im Lehrbetrieb

Die Bewerbungsfrist endet am 03.09.2010

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang