Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2009/2010 - Ausgegeben am 16.11.2009 -  4. Stück

 
 

10. Verlautbarung der Wahlzeiten und des Wahlortes der Wahl des Zentralausschusses für UniversitätslehrerInnen der Ämter der Universitäten beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung im Bereich der Sprengelwahlkommission der Vetmeduni Vienna

Die Wahl für die Funktionsperiode 2009-2014 in den Zentralausschuss für die UniversitätslehrerInnen der Ämter der Universitäten beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung  im Bereich der Sprengelwahlkommission an der Veterinärmedizinischen Universität Wien findet am 25. November 2009 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und am 26. November 2009 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im kleinen Sitzungszimmer der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Gebäude CA, 1. Stock, Veterinärplatz 1, 1210 Wien, statt.

Der Vorsitzenden der Sprengelwahlkommission:
Ass.Prof. Dr. Gerhard Loupal

 

11. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

Zum Seitenanfang

 

Physiologie (1. Department für Biomedizinische Wissenschaften)
eine Stelle einer Universitätsassistentin /  eines Universitätsassistenten (B1) – befristet auf die Dauer von 1 Jahr

Voraussetzung: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Veterinärmedizin

Erwünscht werden:

  • Vorkenntnisse über In-vitro-Techniken an isolierten Gewebepräparaten
  • Erfahrungen im experimentellen Umgang mit Nutztieren
  • Teamgeist, Engagement und Freude am experimentellen Arbeiten
  • aktive Publikationstätigkeit

Aufgabenbereich: Erwartet werden der Aufbau eines Ussing-Kammer-Labors und die Etablierung von Transportstudien am Legedarm des Huhnes. Erwartet wird weiterhin die weitestgehend eigenständige Erarbeitung eines Forschungskonzeptes als Grundlage für eine Drittmitteleinwerbung.

Kontakt:
Telefon: (0)1 25077 4501

Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2009

Zum Seitenanfang

 

Augenstation - Kleintierchirurgie (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle einer Universitätsassistentin /  eines Universitätsassistenten (B1) – teilbeschäftigt mit 30 Stunden/Woche ab 01.02.2010 auf die Dauer von 2 Jahren
 
Voraussetzung: abgeschlossenes Diplomstudium der Veterinärmedizin
 
Erwünscht wird:

  • praktische Erfahrung und Basiswissen (vorzugsweise Internship) im Bereich der Ophthalmologie

Aufgabengebiet: Einsatz im Bereich der tierärztlichen Dienstleistung

Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2009

Zum Seitenanfang

 

Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie (4. Department / Universitätsklinik für Klein-tiere und Pferde)

eine Stelle einer Universitätsassistentin /  eines Universitätsassistenten (B1) – Ersatzkraft ab 01.01.2010, vorerst befristet für 1 Jahr
 
Voraussetzung: abgeschlossenes Diplomstudium der Veterinärmedizin, Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
 
Erwünscht wird:

  • international relevante wissenschaftliche Tätigkeit in den Life Sciences beim Pferd
  • Basiskenntnisse endokrinologischer Labormethoden
  • gute Kenntnisse der Organisation von Pferdezucht und Pferdesport
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Aufgabengebiet: eigenständige Lehre im Studium Pferdewissenschaften, organisatorische und 
fachliche Tätigkeiten in der Besamungs- und ET-Station und im Studium Pferdewissenschaften, wissenschaftliche Tätigkeit in einem der Forschungsgebiete der Abteilung für Geburtshilfe, Gynäkologie, Andrologie und Besamung oder des Graf-Lehndorff-Institutes

Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2009

Zum Seitenanfang

 

Parasitologie (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIa) – Tierpflegerin / Tierpfleger – Ersatzkraft, teilbeschäftigt mit 10 Stunden/Woche

Erwünscht wird:

  • Ausbildung zur Tierpflegerin / zum Tierpfleger
  • Erfahrung im Umgang und der Pflege von Tieren
  • Selbständigkeit sowie Teamfähigkeit

Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2009

Zum Seitenanfang

 

Virologie (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIa) – Tierpflegerin / Tierpfleger, teilbeschäftigt mit 20 Stunden/Woche

Voraussetzung: Ausbildung zur Tierpflegerin / zum Tierpfleger

Erwünscht wird:

  • Erfahrung in der Pflege und Betreuung von Labortieren (Mäuse, Hamster)
  • Selbständige Organisation von Arbeitsabläufen
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei operativen Eingriffen
  • Betreuung von Tumormausmodellen
  • Erfahrung mit dem Arbeiten nach SOPs und in biologischen Sicherheitsstufen (S2)
  • Bereitschaft zur Durchführung allgemeiner Reinigungsarbeiten und Wochenenddienste
  • Teamfähigkeit sowie freundliches Wesen

Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2009

Zum Seitenanfang

 

Institut für Anatomie und Histologie (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIIa) – technische Assistentin / technischer Assistent

Voraussetzung: fachentsprechende Ausbildung
 
Erwünscht wird:

  • Praktische Erfahrung in Molekularbiologie (DNA-, RNA-, und Proteinextraktion, PCR, Western-Blot, Immunhistochemie)
  • Kenntnisse in histologischen Methoden 
  • EDV-Kenntnisse
  • Engagement und Spaß an der gemeinsamen Bewältigung von Aufgaben

Aufgabenbereich:
Molekularbiologische, morphologische und funktionelle Charakterisierung von Gebärmutter und Eileiter am Modell von Rind und Maus. Arbeitsschwerpunkt: Reproduktionsmedizin.

Kontakt:
Telefon: (0)1 25077 3400/3401
e-mail: gerda.kiss@vetmeduni.ac.at [Link 3]

Die Bewerbungsfrist endet am 7.12.2009.

Zum Seitenanfang

 

Institut für Anatomie und Histologie (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIa) – Präparatorin / Präparator

Voraussetzung: Ausbildung zur Präparatorin / zum Präparator (bevorzugt), alternativ Ausbildung als Fleischerin / Fleischer oder Ausbildung als Laborantin / Laborant

Erwünscht wird:

  • Praktische Erfahrung in der Herstellung und Lagerung anatomischer Präparate
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Aufgabenbereich: Herstellung anatomischer Präparate für Lehr- und Forschungszwecke; Pflege anatomischer Modelle; Unterstützung bei Lehrveranstaltungen, Kursen und Prüfungen;
Reinhaltung von Unterrichtsräumen, Labors und Kühlanlagen

Kontakt:
Telefon: (0)1 25077 3400/3401
e-mail: gerda.kiss@vetmeduni.ac.at [Link 3]

Die Bewerbungsfrist endet am 7.12.2009.

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang