Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2015/2016 - Ausgegeben am 01.02.2016 - 14. Stück

 
 

27. Erteilung einer Lehrbefugnis

Herrn Dr. Marcin F. Osuchowski wurde am 19.1.2016 die Lehrbefugnis für das Fach "Allgemeine Pathologie und Experimentelle Pathologie" erteilt.

Die Rektorin:
Dr. Sonja Hammerschmid

 

28. Ausschreibung des „Armin Tschermak von Seysenegg-Preises“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien hat für das Kalenderjahr 2016 einen Förderpreis für den akademischen Nachwuchs der Veterinärmedizinischen Universität Wien zur Verfügung gestellt, der als „Armin Tschermak von Seysenegg-Preis“ dotiert mit € 5.000,-- vergeben wird.

Eingereicht werden können hervorragende wissenschaftliche Arbeiten promovierter Universitätslehrer der Veterinärmedizinischen Universität Wien, die im Jahr vor der Bewertung im Druck erschienen sind oder zur Veröffentlichung angenommen wurden. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationsschriften. Einreichfrist für die wissenschaftlichen Arbeiten in vier Exemplaren ist der 1. September 2016. Die Bewerbungen sind an den Vizerektor für Forschung, Veterinärmedizinische Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien, zu richten.

Der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis kann an ein und dieselbe Person nur einmal verliehen werden. Für Arbeiten, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet wurden, kann der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis ebenfalls nicht verliehen werden.

Der Präsident:
Dr. Werner Frantsits

 

29. Ausschreibung des „Heimtierpreises“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Der Arbeitskreis „Heimtiere“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien stiftet für das Kalenderjahr 2016 einen Preis als Anerkennung für hervorragende Dissertationen, die spezielle für die tierärztliche Praxis relevante Fragestellungen aus dem Bereich der Heimtiere bearbeitet haben. Der Preis trägt den Namen „Heimtierpreis“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien und ist mit € 3.000,-- dotiert.

Für den „Heimtierpreis“ kommen Dissertationen in Frage, deren Thematik den eingangs beschriebenen Kriterien entspricht und die mit „sehr gut“ bewertet und vom Erstgutachter für den Preis vorgeschlagen worden sind.
Einreichfrist ist der 1. Juli 2016
.

Dissertationen, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet worden sind, kommen für die Preisverleihung nicht in Frage. Teilnahmeberechtigt sind alle Dissertationen, die im Verlauf des vorausgegangen Studienjahres approbiert worden sind. Die Bewerbungen sind an das Generalsekretariat der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität, Josef-Baumann-Gasse 8a, 1220 Wien, zu richten.

Der Präsident:
Dr. Werner Frantsits

 

30. Ausschreibung des „Nutztierpreises“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Der Arbeitskreis „Nutztiere und Pferde“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien stiftet für das Kalenderjahr 2016 einen Preis als Anerkennung für hervorragende Dissertationen, die spezielle für die tierärztliche Praxis relevante Fragestellungen aus dem Bereich der Nutztiere bearbeitet haben. Der Preis trägt den Namen „Nutztierpreis“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien und ist mit € 3.000,-- dotiert.

Für den „Nutztierpreis“ kommen Dissertationen in Frage, deren Thematik den eingangs beschriebenen Kriterien entspricht und die mit „sehr gut“ bewertet und vom Erstgutachter für den Preis vorgeschlagen worden sind.
Einreichfrist ist der 1. Juli 2016.

Dissertationen, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet worden sind, kommen für die Preisverleihung nicht in Frage. Teilnahmeberechtigt sind alle Dissertationen, die im Verlauf des vorausgegangen Studienjahres approbiert worden sind. Die Bewerbungen sind an das Generalsekretariat der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität, Josef-Baumann-Gasse 8a, 1220 Wien, zu richten.

Der Präsident:
Dr. Werner Frantsits

 

31. Fristverlängerung der Ausschreibung des „Armin Tschermak von Seysenegg-Preises“ der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien hat für das Kalenderjahr 2015 einen Förderpreis für den akademischen Nachwuchs der Veterinärmedizinischen Universität Wien zur Verfügung gestellt, der als „Armin Tschermak von Seysenegg-Preis“ dotiert mit € 5.000,-- vergeben wird.

Eingereicht werden können hervorragende wissenschaftliche Arbeiten promovierter Universitätslehrer der Veterinärmedizinischen Universität Wien, die im Jahr vor der Bewertung im Druck erschienen sind oder zur Veröffentlichung angenommen wurden. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationsschriften.
Einreichfrist für die wissenschaftlichen Arbeiten in vier Exemplaren ist der 31. März 2016.
Die Bewerbungen sind an den Vizerektor für Forschung, Veterinärmedizinische Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien, zu richten.

Der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis kann an ein und dieselbe Person nur einmal verliehen werden. Für Arbeiten, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet wurden, kann der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis ebenfalls nicht verliehen werden.

Der Präsident:
Dr. Werner Frantsits

 

32. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

 

UniversitätsassistentIn - Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie

  • Einstufung: B1
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 24.02.2016

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn - Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie [Link 10]

 

UniversitätsassistentIn - Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Abteilung für Ornithologie

  • Einstufung: B1
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet auf 6 Monate
  • Bewerbungsfrist: 24.02.2016

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn - Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Abteilung für Ornithologie [Link 11]

 

Studentische/r MitarbeiterIn - Universitätsklinik für Kleintiere, Notambulanz

  • Einstufung: C
  • Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: max. 4 Jahre
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Studentische/r MitarbeiterIn - Universitätsklinik für Kleintiere [Link 12]

 

Studentische/r MitarbeiterIn - Pferdechirurgie

  • Einstufung: C
  • Beschäftigungsausmaß: 10 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: max. 4 Jahre
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Studentische/r MitarbeiterIn - Pferdechirurgie [Link 13]

 

Studentische/r MitarbeiterIn - Physiologie, Pathophysiologie und Experimentelle Endokrinologie

  • Einstufung: C
  • Beschäftigungsausmaß: max. 8,5 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: max. 4 Jahre
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Studentische/r MitarbeiterIn - Physiologie, Pathophysiologie und Experimentelle Endokrinologie [Link 14]

 

Technische/r AssistentIn bzw. medizinisch-technische/r AssistentIn - Universitäsklinik für Geflügel und Fische

  • Einstufung: IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet bis 31.01.2019, mit der Option auf Verlängerung
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Technische/r AssistentIn bzw. medizinisch-technische/r AssistentIn - Universitäsklinik für Geflügel und Fische [Link 15]

 

TierpflegerIn - Kleintierchirurgie

  • Einstufung: IIa
  • Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: ab 01.03.2016, befristet auf 1 Jahr mit Option auf Verlängerung
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung TierpflegerIn - Kleintierchirurgie [Link 16]

 

Technische/r AssistentIn - Institut für Milchhygiene

  • Einstufung: IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Technische/r AssistentIn - Institut für Milchhygiene [Link 17]

 

Biomedizinische/r AnalytikerIn - Institut für Anatomie, Histologie und Embryologie

  • Einstufung: IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Biomedizinische/r AnalytikerIn - Institut für Anatomie, Histologie und Embryologie [Link 18]

 

Technische/r AssistentIn - Funktionelle Mikrobiologie

  • Einstufung: IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung Technische/r AssistentIn - Funktionelle Mikrobiologie [Link 19]

 

MitarbeiterIn - Campus Management

  • Einstufung: IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 22.02.2016

Details zur Stellenausschreibung MitarbeiterIn - Campus Management [Link 20]

 

Lehrling zur Ausbildung als landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn - Lehr- und Forschungsgut Kremesberg (LFG)

  • Einstufung: Lehrling
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 3 Jahre, ab 01.09.2016
  • Bewerbungsfrist: 30.04.2016

Details zur Stellenausschreibung Lehrling zur Ausbildung als landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn - Lehr- und Forschungsgut Kremesberg (LFG) [Link 21]

 

Die Rektorin: Dr. Sonja Hammerschmid

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Christian Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1