Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2008/2009 - Ausgegeben am 18.05.2009 -  21. Stück

 
 

57. Verleihung einer Lehrbefugnis

Frau Dr. Barbara Bockstahler wurde mit 29.4.2009 die Lehrbefugnis für das Fach "Chirurgie mit besonderer Berücksichtigung der Physikalischen Medizin und Rehabilitation" verliehen.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

 

58. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführte Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu  vereinbaren.

Zum Seitenanfang

 

2. Department für Pathobiologie

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r - Departmentassistenz) – befristet auf 2 Jahre

Voraussetzung: abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin oder verwandter Disziplinen

Erwünscht wird:

  • einschlägige Erfahrung mit Qualitätssicherung
  • einschlägige Erfahrungen in der Organisation und Abwicklung von Tierversuchen nach Good Clinical Practice Vorgaben
  • Erfahrungen mit Versuchstieren/FELASA-Akkreditierung

Aufgabenbereich:

Aufbau eines Systems zur Qualitätssicherung am Department; insbesondere für die Akkreditierung der Diagnostik durch die Federation of European Laboratory Animal Science Associations

Kontakt:

Telefon: (0)1/25077-2201

Die Bewerbungsfrist endet am 08.06.2009

 

Botanik und Pharmakognosie (3. Department / Universitätsklinik für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin) 

eine halbe Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – Institutssekretär/in) - Ersatzkraft

Voraussetzung: Handelsakademie oder Handelsschule

Erwünscht wird:

  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch, von Vorteil Italienisch
  • EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit

Kontakt:

Telefon: (0)1/25077-3101

Die Bewerbungsfrist endet am 08.06.2009

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Pferde / Großtierchirurgie und Orthopädie (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – Laborant/in)

Erwünscht wird:

  • Praxiserfahrung im Umgang mit Pferden
  • Erfahrung in der OP-Vorbereitung
  • Computerkenntnisse (Standard OfficeProgramme)
  • abgeschlossene Ausbildung an einer Tierpflegerschule oder äquivalente Kenntnisse
  • operationstechnische Ausbildung
  • Teamgeist, Fleiß und Flexibilität

Aufgabenbereich:

Selbständiges Arbeiten beim Aufbau und der Betreuung von medizinischen Geräten; Desinfektion, Sterilisation und allgemeine Hygienemaßnahmen sowie Vorbereitung und Mithilfe bei Operationen im Klinikbetrieb. Mitarbeit im Klinikbetrieb; Rufbereitschaft auch am Wochenende

Kontakt:

Telefon: (0)1/25077-5501

Die Bewerbungsfrist endet am 08.06.2009

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Kleintiere (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

An der Klinik für Kleintiere werden 3 studentische Qualifizierungsstellen für die Bereiche Chirurgie (2 Stellen) und Interne  (1 Stelle) vergeben.

Voraussetzung: Studierende des Diplom- oder Doktoratsstudiums Veterinärmedizin; klinische Propädeutik positiv absolviert, nachgewiesene Tollwutschutzimpfung

Erwünscht wird:

  • positive Absolvierung der Klinischen Übungen
  • erfolgreicher Besuch relevanter Lehrveranstaltungen (belegt durch Sammelzeugnis).

Aufgaben:

  • Betreuung und Versorgung der stationären Patienten an den Kliniken im Nacht- und Wochenenddienst unter Anleitung der diensthabenden AssistentInnen.


Beschäftigungsausmaß max. 79 Std. monatlich bei einer Entlohnung von max. € 316,- pro Monat für den Zeitraum 01.07.2009 bis 30.09.2009.

Die Bewerbungsfrist endet am 08.06.2009

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang