Vorführbahn

Auf den drei überdachten  Vorführbahnen werden die Patienten  im Rahmen der Lahmheits- oder  Ankaufsuntersuchungen beurteilt. Dabei wird der Patient von vorne, von hinten und von der Seite im Schritt und Trab vorgeführt.  Lahmheiten können so identifiziert und graduiert werden. Eine ebene, gerade Fläche ist zur Beurteilung von Gangabweichungen dringend nötig, vor allem wenn diese subtil sind.  Auch die Provokationsproben werden hier durchgeführt. Meist erfolgt im Anschluss noch eine Beurteilung in der Reithalle.

 
Karsten Velde beurteilt ein Pferd, das auf der Vorführbahn von Tierpflegerin Sophie Fellner vorgeführt wird (Foto: © M.Bernkopf / Vetmeduni Vienna)
  

Notfall-Nummer für Pferde

T +43 1 25077-5520

Unter dieser Nummer erreichen Sie uns rund um die Uhr!

Anreise zur Vetmeduni Vienna [Link 1] (Veterinärplatz 1, 1210 Wien)


 
 

Öffnungszeiten

Notfälle: 24-Stunden-Dienst:
T +43 1 25077-5520 

Patientenannahme für Pferde
Terminvereinbarung:
Mo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
T +43 1 25077-5520
E-Mail senden an Universitätsklinik für Pferde [Link 2]


 

Folder Universitätsklinik für Pferde