Ausstellung: Die Geschichte der Vetmeduni Vienna

Ein Parforceritt durch die Geschichte der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Vetmeduni Vienna feiert 2015 ihr 250-jähriges Bestehen. Am Tag der offenen Tür, 30. Mai 2015, lädt die Vetmeduni Vienna zur Ausstellungseröffnung am Campus ein. Diese richtet ihren Blick auf die Entwicklung von 1765 bis heute – von der K. k. Pferde-Curen- und Operationsschule bis hin zur heutigen Universität.

Die Ausstellung lädt zu einer Zeitreise durch die Epochen der Schule ein. Die Besucherinnen können hier einmalige Objekte und Kuriositäten aus einem Vierteljahrtausend Geschichte entdecken. 

Lehre und Forschung, Studierende und Lehrende, Tier und Mensch im Wandel der zweieinhalb Jahrhunderten sowie die Zukunft der Universität stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Auch ehemalige Studierende, ProfessorInnen und RektorInnen kommen in den Texten zu Wort, um den BesucherInnen die Besonderheiten dieses ehrwürdigen und gleichzeitig hochmodernen Haus näherzubringen. Das reichhaltige Bildmaterial lässt Einblicke in längst vergangene Tage der Universität zu.

Abgerundet wird die Ausstellung mit einzigartigen Ausstellungsstücken aus den Bereichen Forschung, Lehre und Behandlung, die der hauseignen Sammlungen der einzelnen Institute und Universitätskliniken entstammen.

 

Ausstellungsbroschüre "250 Jahre Vetmeduni Vienna - 1765-2015: Verantwortung für Tier und Mensch"

Ausstellungsbroschüre der Vetmeduni Vienna zum 250. Jubiläum
Ausstellungsbroschüre der Vetmeduni Vienna zum 250. Jubiläum [Link 1]

Die 120-seitige Broschüre "250 Jahre Vetmeduni Vienna - 1765-2015: Verantwortung für Tier und Mensch" wurde speziell für die Ausstellung zusammengestellt:

Ausstellungsbroschüre der Vetmeduni Vienna zum Download (PDF, 3,8 MB)
 [Link 2]

 

Termine der Ausstellung

 

 

  
 

Veranstaltungsübersicht