Heimtierpreis 2012 der Freunde der Vetmeduni Vienna für Dr. Lisa Maria Glenk

Foto von Heimtierpreisträgerin Dr. Lisa Maria Glenk

Dr. Lisa Maria Glenk (Foto: Vetmeduni Vienna/E. Hammerschmid)

Im Rahmen der akademischen Feier am 14. Dezember 2012 überreichte Dr. Werner Frantsits, Präsident der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna), den diesjährigen Heimtierpreis an Dr. Lisa Maria Glenk. Mit einem Begabtenstipendium ausgezeichnet wurden außerdem Mag. Agnes Hufnagl, Judith Köchler und Marilies Wieser.

Der mit 1.000 Euro dotierte Heimtierpreis wird in Anerkennung hervorragender Dissertationen vergeben, die für die tierärztliche Praxis relevante Fragestellungen bearbeiten. Dr. Lisa Maria Glenk untersuchte, wie es Hunden geht, die in tiergestützten Therapien zum Wohl des Menschen eingesetzt werden. (Titel der Dissertation: Animal welfare in animal-assisted interventions. Effect of human-animal interaction on dog’s physiological measures and behavior)

Für ihre hervorragende Studienleistung wurden zudem die Studierenden Mag. Agnes Hufnagl, Judith Köchler und Marilies Wieser ausgezeichnet. Sie erhielten je ein Begabtenstipendium der Freunde der Vetmeduni Vienna in Höhe von 1.000 Euro.

(Web-Redaktion am 20.12.2012)

Kategorie: Stipendien & Preise, Forschung [Link 1], Startseite [Link 2]

 


Mitteilen: | weitere

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden [Link 4]