Herzlich willkommen am Institut für Öffentliches Veterinärwesen an der Vetmeduni Vienna!

Wir beschäftigen uns in Forschung und Lehre mit der Ausbreitung und Bekämpfung von Tierseuchen, Zoonosen und Antibiotikaresistenzen sowie deren wirtschaftlichen Auswirkungen. Dazu gehört die Entwicklung von Modellen zur Ausbreitung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten, wie der Blauzungenkrankheit, sowie den Auswirkungen der globalen Klimaänderungen auf diese Krankheiten. Im Bereich der Antibiotikaresistenz befassen wir uns mit dem Einfluss verschiedener Faktoren, wie z.B. der Tierhaltung und dem Hygienemanagement auf das Vorkommen und die Verbreitung von resistenten Keimen. Direkte Produktionsverluste ebenso wie die finanziellen Aufwendungen zur Reduktion einer Tierkrankheit werden im Bereich ‚Econometrics‘ betrachtet um Aussagen zur Effizienz und Effektivität von Maßnahmen treffen zu können.
Zu unseren Kooperationspartnern zählen das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF), das Christian-Doppler-Labor für molekularbiologische Lebensmittelanalytik, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), sowie Unternehmen aus der Wirtschaft.

 

 

Kontakt

Postadresse: 1210 Wien, Veterinärplatz 1 Geb: GA
T +43 1 25077-3501
F +43 1 25077-3590
Webauftritt Öffentliches Veterinärwesen  [Link 1]

Leitung:

Univ.-Prof. Dr.med.vet. Annemarie Käsbohrer
T +43 1 25077-3535
E-Mail an Annemarie Käsbohrer senden  [Link 2]

Sekretariat:

Nicole Riedl
T +43 1 25077-3501
E-Mail an Nicole Riedl senden  [Link 3]

Iris Anna Strommer
T +43 1 25077-3501
E-Mail an Iris Anna Strommer senden  [Link 4]