Gynäkologische Untersuchung

Eine gründliche, gynäkologische Untersuchung der Hündin kann aus vielen Gründen notwendig werden: Die Junghündin sollte vor der ersten Belegung auf allgemeine und Geschlechtsgesundheit untersucht werden. Deckhindernisse wie Scheidenspangen müssen ausgeschlossen werden. Der optimale Zeitpunkt zur Deckung kann mit Hilfe einer Deckzeitbestimmung festgestellt werden. Infektiöse und nicht-infektiöse Ursachen können zu Zyklusstörungen führen, die rechtzeitig behandelt werden sollten. Erkrankungen des Gesäuges kommen bei Hunden und Katzen häufig vor, eine gründliche Untersuchung macht eine gute Beratung bzw. die Auswahl der richtigen Therapie möglich.