Ab sofort steht Ihnen für Fragen zu heimischen Wildtieren (ausgenommen Fledermäuse) und/oder zur Meldung von verletzten oder verwaisten Wildtieren (ausgenommen Fledermäuse) eine neue
Hotline (+43 1 4000-49090) zur Verfügung. Die Wildtier-Hotline ist täglich (Montag bis Sonntag inklusive Feiertage) von 07:30-22:00 Uhr besetzt. Details und Hintergründe dazu finden Sie im Folder WILDTIERE in Not 1

Weitere Information zu Wildtieren in Wien erhalten Sie auch auf der Website www.wildtiereinderstadt.at 2 oder unter wildtiere(at)ma49.wien.gv.at.
Für die Betreuung der Fledermäuse bleibt weiterhin die Vetmeduni Vienna zuständig.

 
Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser, Rektorin der Vetmeduni Vienna Petra Winter, Kärntner Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner und Otto Doblhoff-Dier, Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen der Vetmeduni Vienna 3

Startschuss für Kooperation zwischen Veterinärmedizinischer Universität Wien und Land Kärnten  3

Durch die Umsetzung gezielter Maßnahmen stärkt die Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna) das Bewusstsein für die Bedeutung der...

(Web-Redaktion am 20.02.2019)

Lesen Sie mehr zu: Startschuss für Kooperation zwischen Veterinärmedizinischer Universität Wien und Land Kärnten  3

Neue Therapiemöglichkeit bei aggressivem Blutkrebs entdeckt  4

Bei der häufigsten Form akuter Leukämie, der AML, wurde eine neue Therapiechance aufgezeigt. Forschende der Vetmeduni Vienna und des Ludwig Boltzmann...

(Web-Redaktion am 11.02.2019)

Lesen Sie mehr zu: Neue Therapiemöglichkeit bei aggressivem Blutkrebs entdeckt  4
Infografik JAK2V617F ©Florian Bellutti 5

Bösartige Knochenmarkserkrankung: Neue Hoffnung für MPN-PatientInnen  5

Myeloproliferative Neoplasien (MPN) können derzeit nur unzureichend behandelt werden. Ein Team der Vetmeduni Vienna und des CeMM Forschungszentrums...

(Web-Redaktion am 05.02.2019)

Lesen Sie mehr zu: Bösartige Knochenmarkserkrankung: Neue Hoffnung für MPN-PatientInnen  5
 

Die Vetmeduni Vienna spielt in der globalen Top-Liga mit: 2018 belegt sie den exzellenten Platz 6 im weltweiten Shanghai-Hochschulranking im Fach „Veterinary Science“.
Nähere Informationen 6

 

Zur News-Übersicht 7

 

Für Patienten der Universitätskliniken und ihre HalterInnen

Erste Hilfe-Koffer

24-Stunden-Telefon (rund um die Uhr und im Notfall):
- Kleintiere: +43 1 25077-5555
- Pferde: +43 1 25077-5520
- Nutztiere: +43 1 25077-5232

Zum Webauftritt des Tierspitals/Universitätskliniken 8

 

Informationen für...

 

 
 
 

Bewerbung um einen Studienplatz

Letzte Aktualisierung 22.02.2019:
Informationen zum Prüfungsstoff zu dem Aufnahmeverfahren für das Studienjahr 2019/2020 für das Diplomstudium Veterinärmedizin, den Bachelorstudien Pferdewissenschaften und Biomedizin und Biotechnologie sowie den Masterstudien „Vergleichende Biomedizin – Infektionsbiomedizin und Tumorsignalwege“ und "Interdisciplinary Master in Human-Animal Interactions" der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Zum Aufnahmeverfahren 2019/2020 35

E-Mail senden bei Fragen zur Zulassung


 
 
 

Kontakt und Anreise

Veterinärmedizinische Universität Wien

Veterinärplatz 1, 1210 Wien
T +43 1 25077-0
Anreise zur Vetmeduni Vienna 42