Tierspital der Veterinärmedizinischen Universität Wien: Für das Wohl Ihres Tieres!

 
 

COVID-19 Verhaltensregeln auf dem Campus

Zutritt für PatientenhalterInnen nur unter folgenden Bedingungen gestattet:

  • Tragen von Schutzmaske (zB Maske, Schal, Tuch, …) ab Zutritt zum Universitätsgelände
  • Sicherheitsabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten
  • Keine Menschenansammlungen

Wir bitten Sie den Anweisungen des Portier-Dienstes und des Personals Folge zu leisten.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

 

COVID-19 Update - Universitätsklinik für Kleintiere: Wichtige Information für TierhalterInnen

Das Tierspital der Vetmeduni Vienna wird bis auf weiteres nur eingeschränkt betrieben. 

In dieser Zeit bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten: 

  • Kommen Sie nur im Notfall mit Ihren Tieren an die Kliniken der Vetmeduni Vienna. Erkundigen Sie sich bitte zuerst bei Ihren HaustierärztInnen, ob sie Ihnen weiterhelfen können. So sind unsere Ressourcen für Spezialfälle gesichert. 
  • Meldet Sie sich telefonisch unter +43 1 25077-5555 (Notfall-Nr. für Kleintiere) an, bevor Sie kommen (s. auch Kontakt 1).
  • Haben Sie Verständnis dafür, dass der Kontakt zwischen TierhalterInnen und Klinikpersonal auf ein Minimum reduziert wird – zum Wohle aller. Aus diesem Grund sind auch Besuche von stationär aufgenommenen Tieren zur Zeit nicht möglich. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

 
 

COVID-19 Update - Universitätsklinik für Pferde

Update am 17.04.2020

 
 

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer, wir stehen weiterhin für Sie und Ihr Pferd zur Verfügung – rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.

Um dies zu ermöglichen, bitten wir um Ihre Mithilfe. Die folgenden Maßnahmen sollen Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen und so die Ausbreitung des Coronavirus nachhaltig eindämmen:

  • Bitte melden Sie sich immer telefonisch unter +43 (0) 1 25077 5520 in der Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren (für planbare Untersuchungen) bzw. ihre Ankunft anzukündigen (bei Notfällen). So können wir gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen. Wir nehmen bereits telefonisch alle nötigen Daten auf und bereiten alles für die Ankunft Ihres Pferdes vor. 
  • Bitte bringen Sie Ihr Pferd nach Möglichkeit ohne zusätzliche Begleitperson an unsere Klinik. Sofern für den Transport notwendig (z.B. FahrerIn) kann Ihr Pferd durch max. zwei Personen an die Klinik verbracht werden.
  • Bei Einfahrt auf den Campus wird das Portier-Team Sie ersuchen, eine Gesichtsmaske zu tragen und uns über Ihre Ankunft informieren. 
  • Wir nehmen Ihr Tier im Hof der Klinik (Parkplatz zwischen Gebäuden PB und PC bzw. für Gynäkologie/Besamungsstation vor Gebäude IE) in Empfang. Bitte verbleiben Sie beim Pferdehänger. Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Pferdeklinik wird Ihr Pferd dort in Empfang nehmen und in eine Box bringen. Die Kontaktzeit mit Ihnen wird dabei so gering wie möglich gehalten.
  • Bitte besuchen Sie uns nicht, wenn Sie krank sind (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit), wenn Sie Kontakt zu einer SARS2-Coronavirus-positiv getesteten Person hatten oder sich innerhalb der letzten zwei Wochen in einem Land aufgehalten haben, für das aktuell eine Reisewarnung aufgrund des Coronavirus gilt (https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/ 2). Ihre Anwesenheit während der Untersuchung oder Behandlung ist derzeit leider nicht möglich.
  • Derzeit ist leider auch kein Besuch Ihres Pferdes während eines Klinikaufenthalts möglich.
  • Wir arbeiten zurzeit in rotierenden Teams, um auch im Quarantänefall die Versorgung unserer Patienten sicherstellen und in der gewohnten hohen Qualität gewährleisten zu können. Wir bitten Sie um Verständnis, dass diese Sicherheitsmaßnahme die Terminmöglichkeiten für planbare Untersuchungen und Eingriffe einschränkt und es zu Wartezeiten kommen kann.  
  •  Weitere Informationen finden Sie auch in der Stellungnahme der Vereinigung österreichischer Pferdetierärzte (VÖP) zur Coronakrise (https://www.pferdemedizin.at/media/pdf/Corona-Stellungnahme.pdf 3).

 Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung – bleiben Sie gesund! 
 Ihr Team der Universitätsklinik für Pferde

 

Wildtiere

Bei Fragen zu Wildtieren oder wenn Sie ein verletztes oder in Not geratenes Wildtier in Wien gefunden haben, können Sie sich täglich von 7:30 bis 22 Uhr (auch an Wochenenden und Feiertagen) an die Wildtier-Hotline 4 des Forst- und Landwirtschaftsbetriebs der Stadt Wien wenden:

Fundbox für Wildtiere

Für verletzte und in Not geratene Wildtiere hat der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb eine Wildtierbox in der Triester Straße 114, 1100 Wien eingerichtet, wo die Tiere persönlich entgegengenommen werden. Sie werden dann von einer Tierärztin oder einem Tierarzt untersucht beziehungsweise behandelt und in der Wildtierstation bis zu ihrer Genesung und Auswilderung betreut.

Bitte beachten: Sie dürfen nur Wildtiere, die in Wien gefunden wurden, bei der Wildtierbox abgeben.

Details und Hintergründe dazu finden Sie im Folder Wiener Wildtiere 5.
Weitere Information zu Wildtieren in Wien erhalten Sie auch auf der Website www.wildtiereinderstadt.at 6 oder unter wildtiere(at)ma49.wien.gv.at.

 

Kleintiere und Heimtiere

 

Pferde

 14

Pferde, aber auch Ponies, Esel usw.

Informationen zur Universitätsklinik für Pferde
 14

Tipps der/des TierärztIn:

Gut über den Winter (PDF, 116 KB) 15

 

Schweine und Wiederkäuer

Schweine, Minipigs, Rinder, Schafe, Ziegen, Lamas usw.

Services für Schweine 16 und Wiederkäuer 17

 

Geflügel und Fische

 18

Nutzgeflügel sowie Zier- und Nutzfische

Services für Geflügel und Fische 18

 

Informationsfilm "Das Tierspital und seine Universitätskliniken"

 

Sie haben Ihr Tier nicht gefunden?

Unser Tierarten-Überblick 19 hilft Ihnen, die passende Ansprechpartnerin/den passenden Ansprechpartner zu finden!

 

Notfall-Nummern

Kleintiere: +43 1 25077-5555
Pferde: +43 1 25077-5520
Nutztiere:
+43 1 25077-5232

Unter diesen Nummern erreichen Sie uns rund um die Uhr!

Adresse und Anreise

Tierspital der Veterinärmedizinischen Universität Wien
Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Anreise zur Vetmeduni Vienna 20


 
 
 
 

Durchsuchen Sie diese Seiten nach ...