Skip to main content
Ludwig Huber

Leiter Vergleichende Kognitionsforschung

Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Ludwig Huber
T +43 1 25077-2680  
E-Mail

Ich bin Professor für die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Tierethik und der Mensch-Tier-Beziehung, Leiter der Abteilung für vergleichende Kognitionsforschung und derzeit auch Leiter des Messerli Forschungsinstituts. Meine Forschung konzentriert sich auf die Kognition von Tieren in einem breiten, vergleichenden Ansatz, der so unterschiedliche Arten wie Tauben, Krallenäffchen, Hunde, Kea, Schildkröten, Eidechsen, Pfeilgiftfrösche und Menschen umfasst. 

mehr über mich

Zsofia Viranyi

Leiterin Clever Dog Lab

Priv.-Doz. Zsofia Viranyi, PhD.
T +43 1 25077-2686  
E-Mail

Als Gründerin des Clever Dog Labs und des Wolf Science Centers habe ich den größten Teil meiner Forschung an Hunden und Wölfen durchgeführt, um die Auswirkungen der Domestikation auf das Denkvermögen und die sozialen Lernfähigkeiten von Hunden sowie die Kommunikation und Kooperation mit Menschen und Artgenossen zu untersuchen. Ich interessiere mich sehr dafür, wie sich menschliche und nicht-menschliche Tiere unterscheiden und vergleichen lassen, und vergleiche die kognitiven Fähigkeiten von Hunden gerne mit denen von Kindern, Primaten und seit kurzem auch mit denen von Schweinen.

mehr über mich

Christoph Völter

Leiter Clever Dog Lab

Dr.rer.nat. Christoph Völter
T +43 1 25077-2670  
E-Mail

Ich interessiere mich für die evolutionären Ursprünge von flexiblem Verhalten und abstraktem Denken. Daher untersuche ich wie nicht-menschliche Tiere, insbesondere Menschenaffen und Hunde, Probleme lösen. In laufenden Projekten verwende ich Eye-Tracking- und 3D-Body-Tracking-Technologie, um zu verstehen, wie Hunde ihre soziale und physische Umgebung wahrnehmen und verarbeiten. 

mehr über mich

Karin Bayer

Lab Managerin

Mag.rer.nat. Karin Bayer
T +43 1 25077-2690  
E-Mail

Ich bin im Clever Dog Lab für alle organisatorischen Belange Hunde und Menschen betreffend zuständig. Nach meinem Biologiestudium (Schwerpunkt Zoologie) habe ich noch eine Ausbildung zur Verhaltensberaterin für Hunde absolviert. Es ist eine große Freude, so viele engagierte HundehalterInnen bei uns im Clever Dog Lab für diverse Studien begrüßen zu dürfen. 

mehr über mich

Yuri Kawaguchi

PostDoc

Yuri Kawaguchi, PhD.
E-Mail

Sie finden Babys von Menschen oder anderen Tieren niedlich, wenn sie diese sehen. Ist das bei Hunden auch so? Das Aussehen von Hunden ist von Rasse zu Rasse sehr unterschiedlich, und das gilt auch für die Körpergröße, einen der möglichen Anhaltspunkte für die Altersklasse. Woher wissen Hunde, dass ein anderes Individuum (sowohl Hunde als auch Menschen) ein Säugling ist? Ich bin Postdoc und untersuche diese Fragen.

mehr über mich

Lucrezia Lonardo

PhD Kandidatin

Lucrezia Lonardo, MSc.
E-Mail

Ich bin Doktorandin und arbeite an dem Projekt "Konvergente Evolution des sozialen Gehirns? Ein vergleichender Hund-Mensch fMRT Forschungsansatz (Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Huber und Univ.-Prof. Dr. Lamm). Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf Theory of Mind, Handlungsverständnis und Empathie bei Hund und Mensch. Diese werden durch eine Kombination von Verhaltens-, Eye-Tracker- und Neuroimaging-Studien untersucht.

mehr über mich

Projekt: "Konvergente Evolution des sozialen Gehirns? Ein vergleichender Hund-Mensch fMRT Forschungsansatz (EVOSOCBRAIN)"

Louise Eleanor Mackie

PhD Kandidatin

Louise Eleanor Mackie, MSc. BSc.
E-Mail

Ich bin Doktorandin, betreut von Ludwig Huber, und arbeite im Clever Dog Lab. Mein Interesse gilt der sozialen Kognition von Hunden, insbesondere der Frage, warum und wie sie ihr Verhalten zur Erkundung ihrer physischen oder sozialen Umgebung durch Nachahmung (Kopieren der Handlungen anderer) einsetzen.

mehr über mich


Master Studierende, Diplomand:innen und Praktikant:innen

Paula Berg

Praktikantin

Paula Berg
E-Mail

Im Rahmen meines Tiermanagement Studiums, bin ich für fünf Monate als Praktikantin im Clever Dog Lab. Bei meinem Projekt, „Mobile Eye-Tracking in dogs“, werde ich von Dr.rer.nat. Christoph Völter betreut.

Franziska Freudensprung

Master Studentin

Franziska Freudensprung
E-Mail

Ich bin Masterstudentin des Interdisciplinary Master in Human-Animal Interactions. Gemeinsam mit Kinga und Kea untersuche ich, ob Schweine und Hunde die Zuverlässigkeit von Menschen einschätzen können. Wobei sich meine Arbeit speziell auf den Unterschied verschiedener Hunderassen bezieht. Geleitet wird diese Arbeit von Priv.-Doz. Zsófia Virányi und Lucrezia Lonardo, MSc.

Karoline Gerwisch

Master Studentin

Karoline Gerwisch
E-Mail

Ich bin Studentin des Interdisciplinary Master in Human-Animal Interactions und arbeite im Clever Dog Lab unter der Leitung von Dr.rer.nat. Christoph Völter am Projekt „Mobiles Eyetracking für Hunde“, in dem erforscht wird, wie Hunde die Welt visuell erkunden. Außerdem schreibe ich momentan meine Masterarbeit zum Thema Assistenzhunde von Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung.

Linda Kalb

Master Studentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Linda Kalb, BA.
E-Mail

Ich bin Studentin des Interdisciplinary Master in Human-Animal Interaction und arbeite im Clever Dog Lab unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Ludwig Huber an einem Touchscreen Projekt. Außerdem schreibe ich derzeit meine Masterarbeit zum Thema Gewichtsunterscheidung beim Hund.

Kinga Kovacs

Master Studentin

Kinga Kovacs
E-Mail

Ich bin Masterstudentin im Bereich Interdisziplinärer Master in Mensch-Tier Beziehungen. Ich schreibe meine Masterarbeit im Projekt Belief Revision zusammen mit Kea Amelung und Franziska Freudensprung unter der Leitung von Zsófia Virányi im Clever Dog Lab.

Master Studentin

Angelika Reichert
E-Mail

Veronika Szewczak

Master Studentin

Veronika Szewczak
E-Mail

Zurzeit bin ich im letzten Semester meines Masterstudiums Verhaltens,- Neuro und Kognitionsbiologie an der Uni Wien und freue mich, meinen Master mit einer Masterarbeit am Clever Dog Lab abschließen zu können. Unter der Betreuung von Dr.rer.nat. Christoph Völter und Lucrezia Lonardo möchte ich erforschen, ob Hunde die Fähigkeit besitzen, die Perspektive des Menschen einzunehmen. 

Jeanne Trehorel

Master Studentin

Jeanne Trehorel
E-Mail

Ich bin Studentin des Interdisziplinären Masterstudiengangs Human-Animal-Interaktion und führe derzeit mein Forschungsprojekt im Clever Dog Lab unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Ludwig Huber und PhD-Kandidatin Louise Mackie durch. Ich interessiere mich für die Kognition von Tieren und erforsche derzeit das Imitationsverhalten von Hunden.


Assoziierte ForscherInnen aus dem Domestikations-Lab

Juliana Wallner Werneck Mendes

PhD Kandidatin

Juliana Wallner Werneck Mendes, MSc.
E-Mail

Ich bin eine Biologin aus Brasilien und mache jetzt ein PhD im Domestication Lab. Unter der Leitung von Prof. Friederike Range und Dr. Giulia Cimarelli untersuche ich, wie Hunde miteinander und mit ihren Besitzern kooperieren. Ich habe eine laufende Studie, in der wir Hunden kooperative Aufgaben stellen, um Leckerlis zu erhalten. Ich würde mich über neue Teilnehmer sehr freuen. 

Ilka van Peer

Praktikantin

Ilka van Peer
E-Mail

Ich bin eine Bachelor-Studentin aus den Niederlanden und nehme an dem Projekt teil, in dem untersucht wird wie Hunde mit ihrer/m Halter:in oder einem anderen Hund kooperieren. Ich werde für fünf Monate im Domestication Lab bleiben, Prof. Friederike Range ist meine Betreuerin für das Projekt.