Schlafmohn

Papaver somniferum

Einjährige, milchsaftführende Kulturpflanze mit kraus gewellten, stängelumfassenden Blättern und großen weißen, rosa, roten oder violetten Blüten. Die Frucht ist eine typische vielsamige Mohnkapsel mit vielen Narbenstrahlen.

Droge: Fructus Papaveri immaturi, Opium

Inhaltsstoffe: Isochinolin-Alkaloide: Morphin, Codein, Thebain, Noscapin, Papaverin, Narcein u.a.

Opium ist der aus unreifen Früchten gewonnnene eingetrocknete Milchsaft, Suchtgift

Anwendung: Opiumtinktur als Schmerzmittel und zur Ruhigstellung des Darmes bei starkem Durchfall. Die alkaloidfreien Samen können als Nahrungsmittel genutzt werden.

stark giftig

 
Papaver somniferum Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 1
Papaver somniferum Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 2
Papaver somniferum Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 3