Christian Doppler Labor für Innovative Geflügelimpfstoffe

Ziel des neuen Christian Doppler Labors ist die Entwicklung neuer Impfstoffe und Impfstrategien gegen ausgewählte Infektionskrankheiten beim Geflügel. Insbesondere sollen Impfstoffe gegen Erreger und Krankheiten erarbeitet werden, gegen die noch keine zugelassenen Vakzine erhältlich sind, unter Anwendung innovativer Methoden und neuer Bekämpfungsstrategien. Beispielhaft kann die Schwarzkopfkrankheit erwähnt werden, die, ob der fehlenden Impfstoffe und Therapeutika, insbesondere bei Puten zu großen Verlusten führen kann. Damit stehen prophylaktische Massnahmen im Forschungsfokus des Christian Doppler Labors, um therapeutische Anwendungen zu reduzieren. Ziel ist es, mit den entwickelten Produkten die Tiergesundheit zu verbessern und Verluste zu minimieren. Damit wird das Wohlergehen der Tiere gefördert, unter gleichzeitiger Optimierung ökonomischer Faktoren im Sinne einer nachhaltigen Produktion.

vaxxinova GmbH

Mit Gründung der vaxxinova Gesellschaften in Deutschland, Norwegen und Japan wurden die über Jahrzehnte in der EW GROUP generierten Kompetenzen in der Immunprophylaxe unter einem Dach zusammengeführt. Trotz unterschiedlicher Schwerpunkte verbindet die drei Gesellschaften eine intensive synergistische Nutzung von Wissen & Ressourcen sowie das gemeinsamen Ziel der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer, effizienter und sicherer Impfstoffe für den Veterinärbereich. vaxxinova hält führende Marktpositionen mit autogenen Geflügelimpfstoffen in der EU und registrierten Geflügelimpfstoffen in Japan. Darüber hinaus betreibt vaxxinova eigene Forschungsaktivitäten in Deutschland, Norwegen, Japan und ist durch Kooperationen mit Universitäten, Instituten und wissenschaftlichen Organisationen international vernetzt.

Putenbetrieb
  

Kontakt

Postadresse: 1210 Wien, Veterinärplatz 1 Geb: RA
F +43 1 25077-5192
Webauftritt: Geflügel und Fische  1

Leitung:

Univ.-Prof. Dr.med.vet. Michael Hess Dipl.ECPVS
T +43 1 25077-5150
E-Mail an Michael Hess senden

Sekretariat:

Monika Schebesta
T +43 1 25077-5157; 6831
E-Mail an Monika Schebesta senden

Martina Höfling
T +43 1 25077-6824; 5151
E-Mail an Martina Höfling senden