Geschichte des Instituts

Über uns

Das Konrad Lorenz Institut für Vergleichende Verhaltensforschung ist ein Institut der Veterinärmedizinischen Universität Wien, das auf Verhaltensforschung bei Tieren spezialisiert ist. Es wurde 1945 von Otto und Lily König gegründet, die durch die Bahn brechende Arbeit von Konrad Lorenz und die neue Disziplin der Ethologie (der biologischen Erforschung des Verhaltens) angespornt wurden.

Bis 2011 gehörte das Institut zur Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1, seitdem ist es ein Teil des Department für Interdisziplinäre Lebenswissenschaften  2der Veterinärmedizinischen Universität Wien 3 (Vetmeduni Vienna).

Mehr Information zur Vergleichenden Verhaltensforschung

Das Buch "Patterns of Behavior 4" erklärt die Geschichte der Ethologie und enthält auch Information zum KLIVV.  

Tinbergen, N. 1963. “On aims and methods of ethology 5.” Zeitschrift für Tierpsychologie 20:410-433.