Skip to main content

Leitbild der Arbeitsgruppe

Forschung

Wir von der Arbeitsgruppe Histologie und Embryologie sind sowohl in Bereichen der Grundlagenforschung als auch in der angewandten, experimentellen Forschung tätig und verbinden mikroskopische und molekularbiologische Fragestellungen.

Im Laufe der letzten Jahre haben sich unterschiedliche Forschungsschwerpunkte formiert:

  • Ø  Bewegungsapparat und regenerative Medizin
  • Ø  Reproduktion und Entwicklung
  • Ø  Tumorbiologie
  • Ø  Quantitative Morphologie

Lehre

In der histologischen Lehre bringen wir den Studierenden neben den Grundlagen der Zellbiologie und Zytologie vor allem die Gewebelehre näher und versuchen, ihnen die Zusammenhänge der mikroskopischen Anatomie von verschiedenen Organen mit der jeweiligen Funktion zu verdeutlichen. Auch werden in der histologischen Lehre Organogenese und Embryogenese anhand verschiedener Präparate vorgestellt und die Studierenden haben so die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen aus der embryologischen Lehre mit Strukturen und Anschauungsmaterial zu verbinden. 

Dienstleistung

In der Histologie und Embryologie besteht aufgrund begrenzter Kapazität im eingeschränkten Maße die Möglichkeit, auf Bestellung Schnitte und Färbungen von diversen Präparaten anfertigen zu lassen.