Skip to main content

Forschung

Die Forschung unserer Arbeitsgruppe deckt sowohl Bereiche der Grundlagenforschung als auch der angewandten, experimentellen Forschung ab. Dabei verbinden wir mikroskopische und molekularbiologische Fragestellungen.

Mit Hilfe spezieller Präparationsmethoden können die zellulären Bestandteile der unterschiedlichen Gewebetypen unter dem Mikroskop sichtbar gemacht und erforscht werden. Verschiedene Färbetechniken ermöglichen es uns, bestimmte Moleküle (Proteine) in einzelnen Zellkompartimenten zu lokalisieren. Diese Techniken stellen ein wichtiges Bindeglied zur Molekularbiologie dar. Um das Verhalten von Zellen unter experimentellen Bedingungen zu testen und die Funktion bestimmter Moleküle genauer definieren zu können, gibt es in unseren Labors eine Vielzahl von etablierten Zellkultursystemen. Neben herkömmlichen zweidimensionalen Zellkulturen wurden von unseren Mitarbeitern verschiedene Modelle von dreidimensionalen Zellkultursystemen entwickelt, die die natürliche Umgebung der Zellen simulieren und somit „lebensnahe“ Bedingung im Labor nachstellen.