Aufnahmetests f. d. Schuljahr 2020/21

22.04.2020
Das Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2020/21 ist abgeschlossen!
Wir freuen uns über unsere neue, erste Klasse!

Ab September 2020 ist es wieder möglich sich für das Schuljahr 2021/22 anzumelden!
Mit freundlichen Grüßen
Die Direktion

 

 

 

Coronavirus: Aktuelle Informationen und Maßnahmen

Coronakrise News, 24.03.2020
Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern und Angehörige! 

Wir möchten Ihnen auf diesem Weg alles erdenklich Gute wünschen. Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Liebsten auf.
Auch wenn die aktuelle Situation in Zusammenhang mit dem Coronavirus besorgniserregend ist, gibt es auch gute Nachrichten.
Der Trend der SARS-CoV-2 Zuwachsraten in Österreich scheint abzuflachen, die gesetzten Maßnahmen zeigen Wirkung.
Damit sich dieser positive Trend fortsetzt, müssen wir im privaten und schulischen Bereich alles tun, um die Ausbreitung des Virus zumindest zu verlangsamen,
damit wir unser Gesundheitssystem in den nächsten Wochen nicht überlasten.
Die Tierpflegeschule versucht in dieser herausfordernden Zeit zumindest ein bisschen Normalität in den Tagesablauf zu bringen.
Unsere Lehrerinnen und Lehrer erstellen Arbeitsaufträge und Hausübungen für zu Hause, sind per Mail und/oder per Telefon erreichbar und bieten über die Lernplattform VETUCATION® Online-Unterricht an.

All diese Bemühungen sind natürlich nur dann wirkungsvoll, wenn Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, uns mit Eurem Engagement und Eurer Flexibilität unterstützt. Und genau das habt Ihr in den letzten Tagen in beachtlichem Ausmaß getan! Ihr habt Euch mit großem Eifer in die zahlreichen Arbeitsaufträge gestürzt und liefert Eure Beiträge in hoher Qualität und Professionalität ab. Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich bei Euch bedanken - für Eure Unterstützung, Eure Geduld und Euren Fleiß.

Achtet auf Euch und andere und bleibt so engagiert wie bisher - DANKE!
Wir wünschen Euch Gesundheit und viel Kraft für die nächsten Wochen.
Mit herzlichen Grüßen
Die Direktion der Tierpflegeschule

 

Coronakrise News, 13.03.2020
Die Vetmeduni Vienna hat auf Basis des Maßnahmenpakets der Bundesregierung ab Mittwoch, den 11.03.2020, den Lehrbetrieb für Vorlesungen, Seminare und Konversatorien in Großgruppen auf ONLINE-LEHRE umgestellt. Ab Montag, den 16.03.2020, werden Präsenz-Lehrveranstaltungen in allen Studiengängen bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna führt bis zum 13.03.2020 einen normalen Unterricht (= Kleingruppen)  in den Klassen durch.  Ab dem 16.03.2020 ist der Präsenzunterricht bis auf weiteres ausgesetzt (siehe auch die Mitteilung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html 1  ). Wann der Unterricht wieder beginnt, wird rechtzeitig, mindestens aber 3 Werktage vor Unterrichtsbeginn bekanntgegeben.

Die temporäre Umstellung des Präsenzunterrichts dient ausschließlich dazu, durch Verminderung der Kontaktmöglichkeiten die Ansteckungsgefahr zu reduzieren. Sollten Sie unter Symptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden leiden, wenden Sie sich unter der Telefonnummer 1450 an den öffentlichen Gesundheitsdienst und bleiben Sie dem Schulort fern. Sollten Sie als Mitarbeiterin/Mitarbeiter der Schule bzw. als Schülerin/Schüler als  Verdachtsfall (Quarantäne) eingestuft oder eine Ansteckung mit COVID-19 diagnostiziert werden, informieren Sie bitte die Direktion und die offizielle Infostelle.

Die Tierpflegeschule mit ihrem Verwaltungsbetrieb bleibt weiterhin geöffnet.

Mit freundlichen Grüßen 
Die Direktion der Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna

Bitte lesen Sie den Elternbrief des Bundesministers f. Bildung, Wissenschaft und Forschung:

BRIEF VON HR. BUNDESMINISTER UNIV.-PROF. DR. HEINZ FASSMANN AN ALLE ELTERN 2

 

Informationsvideo über die Tierpflegerschule

 

40 Jahre Tierpflegeschule

 3

Am 6. Dezember 2019 feiern wir das 40-Jahre Jubiläum der Tierpflegeschule!
Dazu laden wir alle Absolventinnen und Absolventen, Freunde und UnterstützerInnen herzlich ein!

Wer die Einladung per email bekommen möchte, schreibt bitte an melanie.leitner(at)vetmeduni.ac.at

 

 

 

Tierpflegeschule übernimmt Patenschaft für Giraffen

 4
 5

12.06.2019. Anlässlich unseres bevorstehenden 40-Jahre-Jubiläums übernahmen wir eine Patenschaft für die Giraffen im Tiergarten Schönbrunn!

 

 

 

 

Pressetext "Tiergarten Schönbrunn":

Giraffen fliegen auf Rosen und auf ihre neuen Paten

Die Giraffen im Tiergarten Schönbrunn haben einen neuen Paten: die Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna. Und natürlich weiß Schuldirektor Yves Moens genau, womit er seinen Patentieren eine Freude machen kann: mit einem Korb voller Rosen. Für viele ist es vielleicht schwer vorstellbar, doch die afrikanischen Langhälse schätzen die stacheligen Blumen als Leckerbissen. Das Giraffen-Trio Fleur, Sofie und Obi ließ sich die bunte Mischung aus Hecken- und Kletterrosen gut schmecken. Freudiger Anlass für die Patenschaft ist das 40-Jahr-Jubiläum der Tierpflegeschule. Nachdem im neuen Logo der Schule eine Giraffe eine prominente Rolle spielt, fiel die Entscheidung für die Patentiere leicht.

Die allgemein- und berufsbildende Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht bildet seit 1979 Tierpfleger aus. Dabei steht ihr der Tiergarten mit Praktikumsplätzen, Infrastruktur und Fachwissen zur Seite. Zoodirektorin Dagmar Schratter: „Der Tiergarten Schönbrunn steht für eine fachlich fundierte Ausbildung in der Tierpflege. Gemeinsam mit der Tierpflegeschule möchten wir den Schülern eine optimale Vorbereitung auf ihren künftigen Beruf geben.“ Moens ergänzt: „Der Tierpfleger ist in Sachen Mensch-Tier-Beziehung eine wichtige Ansprechperson. Er liefert einen wesentlichen Beitrag, um das Wohlbefinden der Tiere zu fördern, und ist für ihre tiergemäße Haltung verantwortlich.“ Daher ziehen sich Themen der Mensch-Tier-Beziehung und modernen Tierhaltung als roter Faden durch den neuen, modular aufgebauten Lehrplan der Schule.

 

Fotos zur honorarfreien Verwendung: Daniel Zupanc
Die Fotos zeigen die Urkundenübergabe von Tiergartendirektorin Dagmar Schratter an Schuldirektor Yves Moens.

Auf den Fotos ist stets Giraffe Sofie zu sehen, auf Foto 4 gemeinsam mit Obi rechts.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Verwendung der Fotos ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Presseaussendung unter Urhebernennung erfolgen darf.

Rückfragehinweis:
E-Mail: presse(at)zoovienna.at
Tel: +43 1 8779294 – 260 Johanna Bukovsky
TIERE SEHEN. ARTEN SCHÜTZEN.

 

Weitere Pressemeldungen:
https://tierisch.heute.at/a/44618570/schuldirektor-macht-giraffen-den-rosenkavalier 6

https://vet-magazin.com/universitaeten/vetmeduni-vienna/Tierpflegeschule-Vetmeduni-Vienna-Pate-Giraffen.html 7

 

 
 

Herzlich willkommen !

Wir freuen uns, dass Sie sich über unsere Tierpflegeschule an der Veterinärmedizinischen Universität Wien informieren wollen
und begleiten Sie auf Ihrer Erkundung durch unsere Informationsseiten.

Wir sind eine private, allgemein bildende und berufsbildende Mittelschule mit Öffentlichkeitsrecht.

Unser Standort direkt am Campus der Vetmeduni Vienna bietet eine enge Verbindung zu den exzellenten Ausbildungsstätten in der Universität
und die Kooperationen mit unseren ausgewählten Partnerbetrieben machen die Tierpflegeschule einmalig und stellen unser Bildungsangebot auf ein sehr hohes Niveau.
Wir bekennen uns zu hoher Qualität und bieten unseren Schülerinnen und Schülern einen modernen und auf künftige Anforderungen in Beruf aber auch in der Gesellschaft ausgerichteten Ausbildungsplatz. Unser kurzes Infovideo gibt einen ersten kleinen Einblick.

Surfen Sie durch unsere Seiten und Kapitel
Mit einem ersten Überblick über die Ausbildungsmodule startet das Kapitel Schule 8.
Wir stellen unser Leitbild 9 und natürlich unser Team 10 vor.
Der vollkommen überarbeitete Lehrplan 11 - Curriculum 2018 NEU - ist aufrufbar
und wir informieren über das Anmelde- u. Aufnahmeverfahren  12.

Die Tierpflegeschule ist eine Privatschule und daher kostenpflichtig.
Sie finden dazu ausführliche Informationen über den aktuellen Jahresschulbeitrag und die verschiedenen Zahlungsmodalitäten im Kapitel Kosten. 13

Für all Ihre Fragen stehen unsere Assistentinnen in der Direktion gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt 14:

Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna
Veterinärplatz 1
1210 WIEN

Tel.: 0043 1 25077 3750

e-mail senden

 
 

Kontakt

Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna

Telefon: +43 1 25077 3750
Fax: +43 1 25077 3790
E-Mail an Tierpflegeschule senden

Bürozeiten: Mo - Fr, 9:00-12:00 Uhr


 

Bankverbindung

Bawag PSK

Tierpflegeschule des Fonds zur Förderung der Tierpflegerausbildung

IBAN:
AT 43 1400 0011 1022 5500


BIC: BAWAATWW