Skip to main content

Etwa 50 km südlich von Wien befindet sich die VetFarm (ehemals Lehr- und Forschungsgut) der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Organisatorisch sind wir eine zentrale Sondereinrichtung für Lehre und Forschung an der Vetmeduni.
Mit einer Betriebsgröße von 263 ha, der geeigneten Infrastruktur sowie den vielfältigen Tierhaltungs- und Produktionseinrichtungen sind wir sowohl für heutige Aufgaben als auch kommende Herausforderungen gut aufgestellt.
Wir besitzen alle Voraussetzungen für praxisorientierte, qualitativ hochwertige Lehrveranstaltungen, laufende Optimierungen gewährleisten die Bereitstellung jener Infrastruktur, die heutige Anforderungen veterinärmedizinischer Forschung am Nutztiersektor im Sinne einer Gesundheitsmedizin erfüllt.
Wir verstehen uns als Dienstleistungsunternehmen innerhalb der Veterinärmedizinischen Universität, die Verbindung zur universitären Forschung bildet die Basis für forschungsbasierte, klinisch angewandte Lehre.

Wir haben zahlreiche Betriebsinformationen und aktuelle Berichte für Sie, geschätzte Besucherinnen und Besucher, bereitgestellt. 
Sollten Sie auf unserer Homepage etwas vermissen, bitten wir um Ihre Mitteilung, gefällt Ihnen eine Seite besonders gut, freuen wir uns sehr über Ihren Kommentar.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Webseiten und freuen uns, Sie an der VetFarm begrüßen zu dürfen.


Schwerpunkt

Vier Gutshöfe bilden in ihrer Gesamtheit die Außenstelle VetFarm der Vetmeduni

  • Hof Kremesberg (Hauptbetrieb/Rinderhaltung)
  • Hof Medau (Schweinebetrieb sowie Schafhaltung)
  • Hof Haidlhof (Pferdehaltung, Messerli-Institut)
  • Hof Rehgras (Kälberaufzucht für die VetFarm - Hof derzeit verpachtet)

Unsere Höfe und Einrichtungen



Unsere Neuigkeiten an der VetFarm


Hier finden sich die aktuellen Corona-Maßnahmen für den Bereich der Vetmeduni samt ihren Außenstellen!