Skip to main content

Vorsorge - Zähne putzen

Futter

Selbstverständlich hat das Futter einen erheblichen Einfluss auf die Zahngesundheit. Feuchtfutter berührt die Zahnoberflächen kaum bis gar nicht, sodass der Futterbrocken meist schon beim ersten Zahnkontakt zerfällt. Trockenfutter dagegen beansprucht die Zähne deutlich mehr und auch der Speichelfluss wird angeregt. Spezielles Dentalfutter ist so konzipiert, dass es den ersten Biss aushält und damit eine Reinigung der Zahnoberflächen gewährleistet. Erst beim zweiten Biss zerfällt/bricht der Futterbrocken und die Geschmackstoffe werden freigesetzt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen im Rahmen eines Beratungsgesprächs gerne zur Verfügung.

Zahnpflegeprodukte

Unterstützend zur regelmäßigen Zahnpflege durch Zähneputzen, kann auch zu speziellen Zahnpflegeprodukten gegriffen werden. Die Wirkungsweise dieser speziellen Produkte basiert einerseits auf deren Form oder Struktur (ähnlich dem Dentalfutter), die wiederum die Zahnoberflächen reinigt, andererseits auf deren Inhaltsstoffen, die dazu führen können, dass die Zahnsteinbildung verzögert wird (Calcium-Binder), oder aber antiseptische Wirkstoffe (Chlorhexidin) eine Erregerausbreitung unterbinden. Auch den pH-Wert verändernde Systeme werden angeboten, um dem pH-Wertabfall durch säurebildende Bakterien an den Zahnoberflächen entgegenzuwirken.