Skip to main content

Beschreibung: Sparrig verzweigte, bis 1,5 m hohe, ausdauernde Pflanze von Waldschlägen mit elliptischen, wechselständigen Blättern und glockenförmigen rötlichen Blüten. Die Frucht („Tollkirsche“) ist eine schwarze Beere mit zahlreichen Samen.

Blütezeit: Juni - August

Vorkommen: Waldschläge, Waldränder

Droge: Belladonnablätter, Belladonnae folium, Pharm. Eur. 10.0/0221: die getrockneten Blätter; Eingestelltes Belladonnapulver, Belladonnae pulvis normatus, Pharm. Eur. 10.0/0222: Pulverisierte Belladonnablätter; Eingestellter Belladonnablättertrockenetrakt, Belladonnae folii extractum siccum normatum, Pharm. Eur. 10.0/1294: aus Belladonnablättern hergestellter eingestellter Trockenextrakt; Eingestellte Belladonnatinktur, Belladonnae folii tinctura normata, Pharm. Eur. 10.0/1812: aus Belladonnablättern hergestellte Tinktur; Belladonnwurzel, Belladonnae radix

Inhaltsstoffe: Tropanalkaloide: Atropin, Hyoscyamin

Anwendung: wird zur Spasmolyse im Gastrointestinaltrakt, der Gallenwege und der Bronchiolen eingesetzt. Atropin führt zu Mydriasis.

stark giftig