Sumpf-Schafgarbe

Sitzende, ungeteilte, am Rande gezähnte Blätter; Körbe in Schirmrispen; weiße Zungenblüten länger als breit.

In Nasswiesen, an Bächen

Drogen: Herba Ptarmicae, Rhizoma Ptarmicae

Inhaltsstoffe: Ätherisches Öl und phenolische Verbindungen, u.a. Gerbstoffe.

Anwendung: als Tonikum und Adstringens in der Volksheilkunde

 
Achillea ptarmica. Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 1