Skip to main content

Die Proteomics CoreFacility ist eine zentrale Forschungseinrichtung für Protein-Massenspektrometrie. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Proteinzusammensetzung Ihrer Proben herausfinden wollen. Neben der Proteinidentifizierung, können wir auch Gruppen von Proben quantitativ vergleichen, um Unterschiede im Proteome zu zeigen. Wir helfen gerne, die passende Analysemethode für Ihre spezifische Forschungsfrage zu finden, sei es die Analyse komplexer Zelllysate oder die Proteinanalyse aus 1- or 2-dimensionalen SDS-PAGE Gelen.  

Für die Analyse steht ein hochauflösendes Massenspektrometer (Orbitrap Q Exactive HF) gekoppelt an ein nano-HPLC-System (Ultimate 3000 RSLC) von Thermo zur Verfügung.

Unser Service inkludiert:

  • Hilfe und Beratung während der Projektplanung und bei Förderanträgen
  • Probenvorbereitung für die Massenspektrometrie: Verdau von extrahierten Proteinen mit unterschiedlichen Protokollen
  • Analyse der verdauten Peptide mit nano-HPLC gekoppelt an das hochauflösende Massenspektrometer (Orbitrap Q Exactive HF)
  • Datenbanksuchen in verfügbaren Proteindatenbanken (von öffentlichen Servern wie NCBI und UniProt) sowie Ihren eigenen Proteindatenbanken im fasta Format
  • Detaillierter Report mit allen Informationen, die für eine Publikation benötigt werden
  • Hilfe und Beratung während des Verfassens von Manuskripten
  • Zusätzlich können wir einfache statistische Auswertungen anbieten (t-Test). Für weiterführende statistische Auswertungen wenden Sie sich bitte an einen Biostatistiker.