Skip to main content

Beschreibung: Die Zwiebel ist ein Speicherorgan bestehend aus einer gestauchten Sprossachse mit fleischigen Blättern. Die Laubblätter sind röhrenförmig, im unteren Drittel meistens aufgeblasen. Der Blütenstand ist eine kugelförmige, weiß blühende Dolde von 8-12 cm Durchmesser.

Blütezeit: Juni - August

Vorkommen: Kulturpflanze, zahlreiche Sorten

Droge: Allii cepae bulbus

Inhaltsstoffe: Lauchöle: Alkylcysteinsulfoxide: Alliin; γ-Glutamylpeptide; Alliinase; Flavonoide

Anwendung: bei Appetitlosigkeit, Gewürz, Gemüse.

Tiermedizin: bei Hypertonie, Atonie der Vormägen und Därme, gegen Fäulnisprozesse sowie zur Appetitanregung und Verdauungsförderung. Gegen Funktionsstörungen im Magen-Darm-Kanal der Kälber.

Für Hunde, Katzen und Nutztiere giftig