Skip to main content

Keine andere Tierart ist dem Menschen so nahe wie der Haushund. Denn sie haben von ihren Wolfsvorfahren hochgradig kooperative Fähigkeiten geerbt und in einem langen Domestikationsprozess für die Interaktion mit Menschen genutzt. Dank dieser Evolutionsgeschichte haben sich Hunde zusammen mit dem Menschen über die ganze Welt verbreitet und sich an verschiedene Nischen angepasst, vom unbemerkten Umherstreifen in Dörfern bis hin zum Teilen eines Bettes mit ihren menschlichen Partnern und der Übernahme einer verantwortungsvollen Rolle in der menschlichen Gesellschaft als Arbeitshunde.

Am CDL erforschen wir Haushunde aus Wien und Umgebung. Als emotional geschätzte Begleiter konnten sie lernen mit Menschen zu kommunizieren und zu kooperieren und eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Bezugspersonen aufbauen. Sie leben und altern in der gleichen sozialen und physischen Umgebung wie wir. Es ist faszinierend zu untersuchen, wie Hunde ihre menschliche Umgebung verstehen und mit uns Beziehungen eingehen.