Skip to main content

Beschreibung: Strauch mit Sprossdornen und weißen Blüten. Die kleinen Blätter sind unregelmäßig tief eingekerbt. Fruchtknoten unterständig, Früchte rot

Blütezeit: Mai - Juni

Vorkommen: Waldränder, Gebüsche

Drogen: Weißdornblätter mit Blüten, Crataegi folium cum flore, Pharm. Eur. 10.0/1432: Die getrockneten, blühenden Zweige; Quantifizierter Weißdornblätter-mit-Blüten-Extrakt, Crataegi folii cum flore extractum fluidum quantificatum, Pharm. Eur. 10.0/1864: Der aus Weißdornblättern mit Blüten hergestellte quantifizierte Fluidextrakt; Weißdornblätter-mit-Blüten-Trockenextrakt, Crataegi folii cum flore extractum siccum, Pharm. Eur. 10.0/1865: Der aus Weißdornblättern mit Blüten hergestellte Trockenextrakt; Weißdornfrüchte, Crataegi fructus, Pharm. Eur. 10.0/1220: Die getrockneten Scheinfrüchte

Inhaltsstoffe: Flavonol- und Flavonglykoside; Procyanidine, Phenolcarbonsäuren, Triterpensäuren

Anwendung: bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens und leichten Formen von Rhythmusstörungen.

Tiermedizin: bei Leistungsschwäche des Herzens, leichte Formen von Herzrhythmusstörungen.