Skip to main content

Beschreibung: Ausdauernde Wiesenpflanze mit gelappten Blättern mit gezähntem Rand. Unscheinbare gelbgrüne Blüten.

Blütezeit: Juni - August

Vorkommen: Wiesen, Hochstaudenfluren

Droge: Frauenmantelkraut, Alchemillae herba, Pharm. Eur. 10.0/1387: Die blühenden, getrockneten oberirdischen Teile

Inhaltsstoffe: Ellagitannine: Agrimoniin, Laevigatin F; Flavonoide: Quercetinglycoside, Leucocyanidin

Anwendung: Als Tee bei Durchfall, als Adstringens bei Blutungen und zur Wundbehandlung.

Tiermedizin: äußerlich zur Behandlung von Wunden und Geschwüren.