Skip to main content

Beschreibung: Zarte, ein- zweijährige Pflanze. Stängelblätter dreiteilig oder einfach gefiedert. Obere Blättchen linealisch, die unteren rundlich. Weiße Blüten in Doppeldolden ohne Hülle aber mit schmalblättrigem Hüllchen. Junge Früchte eiförmig, mit feinen, angedrückten Härchen bedeckt.

Blütezeit: Juli - August

Vorkommen: Kulturpflanze

Droge: Anis, Anisi fructus, Pharm. Eur. 10.0/0262: Die trockenen, ganzen Spaltfrüchte; Anisöl, Anisi aetheroleum, Pharm. Eur. 10.0/0804: Das ätherische Öl aus trockenen, reifen Früchten

Inhaltsstoffe: Ätherisches Öl: trans-Anethol, Methylchavicol; Flavonoide; Phenolcarbonsäuren

Anwendung: bei dyspeptischen Beschwerden, zur Inhalation und äußerlich als Einreibung bei Katarrhen der Atemwege.

Tiermedizin: Innerlich als spasmolytisches und antiseptisches Mittel bei dyspeptischen Beschwerden, wie Meteorismus und leichten Krämpfen im Magen-Darm-Trakt; zur Anregung der Fresslust und zur Förderung der Verdauung.

Gewürz