Skip to main content

Beschreibung: Zweijährige Wiesenpflanze mit Fiederblättern und weißen Blütendolden ohne Hüllchen. Doppelt gefiederte Blätter mit fiederteiligen Teilblättchen. Blattzipfel schmal, lineal, spitz. Unterstes Fiedernpaar der unteren Blätter an der Blattscheidenbasis nahe am Stängel. Schwach gerippte, längliche Spaltfrucht.

Blütezeit: Mai – Juli

Vorkommen: Fettwiesen und Fettweiden

Droge: Kümmel, Carvi fructus, Pharm. Eur 10.0/1080: die ganzen getrockneten Teilfrüchte und Kümmelöl, Carvi aetheroleum, Pharm. Eur. 10.0/1817: das aus den trockenen Früchten gewonnene ätherische Öl

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle: D-Carvon, Limonen; Cumarine; fettes Öl

Anwendung: bei dyspeptischen Beschwerden im Magen-Darmbereich, Blähungen, nervösen Darm-Herzbeschwerden

Tiermedizin: zur Verstärkung der Verdauungs- und Gallensekretion, Appetitanregung, bei Meteorismen zur Hemmung der Gärungs- und Fäulnisprozesse in den Därmen; bei Atemwegserkrankungen, Rheuma, zur Insektenabwehr; bei Kühen und Hunden zur Förderung der Laktation.

Gewürz